DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

26. GWA Junior Agency Award

Deutschlands Nachwuchswerber pitchen an der Hochschule der Medien

Der Studiengang Werbung und Marktkommunikation der Hochschule der Medien (HdM) in Stuttgart richtet am 17. Juli 2015 zum ersten Mal im Namen des Gesamtverbandes der Kommunikationsagenturen GWA das Abschlussevent der Junior Agency aus. Die GWA Junior Agency ist Deutschlands anspruchsvollster Hochschulwettbewerb für Studenten der Marketingkommunikation. Die Abschlussveranstaltung mit der Awardverleihung findet jedes Semester an einer anderen deutschen Hochschule statt.

Zur Detailansicht Das Motto 2015

Das Motto 2015

Zur Detailansicht Das Orga-Team (Foto: Carmen Schneider)

Das Orga-Team (Foto: Carmen Schneider)

Prof. Gabriele Kille, Studiendekanin des Studiengangs Werbung und Marktkommunikation war 2014 Jury-Mitglied des Junior Agency Award an der Hochschule Pforzheim und hat das Event an die HdM nach Stuttgart geholt. Es sei eine große Freude und Herausforderung den Abschlussevent das erste Mal zu organisieren, so Kille. Hierfür arbeiteten Studenten, Mitarbeiter und Professoren eng zusammen. „Wir beschäftigen uns bereits seit fast einem Jahr mit der GWA Junior Agency. Motto und Kommunikationskonzept wurden im letzten Semester in meiner Lehrveranstaltung ‚Visuelle Kommunikation‘ entwickelt. Nun setzt ein zwölfköpfiges Studententeam das Konzept für den Junior Agency Tag um", berichtet Gabriele Kille. Dafür teilen sich die Studenten in kleine Teams auf und übernehmen die Bereiche Sponsoring, Catering, Printprodukte, Trailer-Dreh, Personalplanung und Dekoration.

Motto: Momentum

Das Motto der Veranstaltung lautet „Momentum". Es steht für das Kribbeln im Bauch, die Erkenntnis, dass sich harte Arbeit gelohnt hat und beschreibt den Höhepunkt der kreativen Schaffensphase - den Moment, der alle Kreativen antreibt und vereint.

Bei der GWA Junior Agency erarbeiten sieben Hochschul-Teams aus ganz Deutschland seit dem Semesterstart im März gemeinsam mit einer Werbeagentur als Coaching-Partner Kampagnen und Kommunikationslösungen für reale Kunden. Am 17. Juli reisen sie zur großen Abschlusspräsentation nach Stuttgart und stellen sich einer hochkarätigen Jury aus Werbe- und Medienfachleuten.

Sieben Teams im Wettbewerb

Unter der Leitung von Professor Dr. Andreas Baetzgen nimmt ein HdM-Team mit 14 Studenten des Studiengangs Werbung und Marktkommunikation teil. Sie pitchen mit folgenden Teams um Bronze, Silber und Gold:

  • Team Aachen: RWTH Aachen und Fachhochschule Aachen mit Heimat Berlin
  • Team Berlin I: design akademie berlin mit DDB Berlin
  • Team Berlin II: Hochschule Macromedia Berlin mit ressourcenmangel
  • Team Hamburg: Brand Academy Hamburg und DESIGN FACTORY mit BrawandRieken
  • Team Idstein: Hochschule Fresenius Idstein mit Saatchi & Saatchi
  • Team Mannheim: Hochschule Mannheim mit MRM//McCann
  • Team Stuttgart: Hochschule der Medien Stuttgart mit Jung von Matt/Neckar

Zur Jury gehören in diesem Semester Thomas Meichle (Juryvorsitzender, Inhaber litschko meichle), Ines Aufrecht (Leiterin Wirtschaftsförderung Stadt Stuttgart), Katrin Becker-Oligmüller (European HR Director INNOCEAN Worldwide Europe), Prof. Kai Bergmann (Professor für Kommunikationsdesign Hochschule Augsburg), Michael Frank (Inhaber DIE CREW), Philipp Heimsch (Leiter Kreation Beaufort 8), Nina Kirst (Redakteurin PAGE Verlag), Prof. Dr. Jürgen Schulz (Professor für strategische Kommunikationsplanung Universität der Künste Berlin) und Andreas Storz-Friedrich (Gesellschafter qu-int.)

Durch die Veranstaltung führt Aljoscha Höhn, TV-Moderator und Moderator von Helene Fischer. Beginn ist um 10:30 Uhr. Die Preisverleihung findet ab etwa 18 Uhr statt. Mit der anschließenden Abschlussparty klingt der Tag aus. Medienvertreter sind herzlich eingeladen. Um Anmeldung per E-Mail an carmen.schneider@hdm-stuttgart.de wird gebeten.

VERÖFFENTLICHT AM

09. Juli 2015

KONTAKT

Leider ergab Ihre Suche keinen Treffer. Geben Sie als Suchbegriff nur den Nachnamen ein.

Lesen Sie auch

WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren