DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Publikation

Das Geheimnis der transzendenten Zahlen

In der zweiten Auflage der Publikation "Das Geheimnis der transzendenten Zahlen" von Dr. Fridtjof Toenniessen, Professor im Studiengang Medieninformatik an der Hochschule der Medien (HdM) stehen die Fragen - Was ist Mathematik? Was macht sie so spannend und wie forschen Mathematiker eigentlich? - im Zentrum. Der Leser wird in diesem Buch von der Schulmathematik über Grundbegriffe der Hochschulmathematik bis hin zu ausgewählten Höhepunkten der modernen Zahlentheorie geführt.

Zur Detailansicht Das Cover der zweiten Auflage, Foto: Springer Verlag

Das Cover der zweiten Auflage, Foto: Springer Verlag

Eine etwas andere Einführung in die Mathematik. Aufbauend auf den natürlichen Zahlen 0,1,2,3,... beginnt eine Reise durch verschiedene Gebiete dieser lebendigen Wissenschaft. Ziel der Reise sind die großen Entdeckungen, mit denen Jahrtausende alte Rätsel aus der Antike gelöst wurden. Den roten Faden bildet die berühmte Frage nach der Quadratur des Kreises, die eng mit transzendenten Zahlen verbunden ist.

Das Buch zeigt, wie Mathematiker mit Neugier forschen, immer neue Fragen stellen und dabei überraschende Zusammenhänge finden. Es richtet sich an Studierende, Lehrer, Schüler und Laien, die auch auf diesen Pfaden wandeln wollen. Das Werk wurde für die zweite Auflage vollständig überarbeitet, durch intuitive Argumente vereinfacht und um das berühmte siebte Hilbert'sche Problem erweitert.

Über den Autor
Dr. Fridtjof Toenniessen lehrt seit März 1999 als Professor im Studiengang Medieninformatik an der Hochschule der Medien (HdM). Seine Lehrgebiete umfassen Mathematik, Informatik und Softwareentwicklung. 2009 erschien die erste Auflage des Buches „Das Geheimnis der transzendenten Zahlen". 2017 erschien seine zweite Publikation „Topologie", in der elementare Grundlagen über fortgeschrittene Themen bis hin zu tiefer liegenden Meilensteinen behandelt werden.

Dr. Fridtjof Toenniessen
Das Geheimnis der transzendenten Zahlen
Verlag Springer, 2. Auflage 2019 (29. März 2019), 22,99 Euro
ISBN 978-3-662-58325-8

 

VERÖFFENTLICHT AM

23. Oktober 2019

KONTAKT

Prof. Dr. Fridtjof Toenniessen

Medieninformatik

Telefon: 0711 8923-2134

E-Mail: toenniessen@hdm-stuttgart.de

Lesen Sie auch

ARCHIV

Forschung
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren