DE | EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Veranstaltungsbeschreibung

224306a Kommunikationswissenschaften - Theorie

Zuletzt geändert:25.09.2017 / Rota
EDV-Nr:224306a
Studiengänge: Werbung und Marktkommunikation (Bachelor, 7 Semester), Prüfungsleistung im Modul Kommunikation in Semester 3
Häufigkeit: immer
Dozent: Prof. Dr. Franco Rota
Sprache: Deutsch
Art: -
Umfang: 2 SWS
ECTS-Punkte: 3
Workload: Vorlesung: 15 Termine zu je 2 SWS = 22,5 Zeitstunden
Vor- bzw. Nachbereitung, Literatur:
15 Termine zu je 6 SWS = 67,5 Zeitstunden
Gesamter Zeitaufwand (Workload) = 90 Zeitstunden
Inhaltliche Verbindung zu anderen Lehrveranstaltungen im Modul: Die Veranstaltung Kommunikationswissenschaften ist das Pendant zu 22430b - Kommunikationswissenschaften - Praxis . Die Veranstaltung vermittelt Theorien, die sich schwerpunktmäßig mit den Klassischen Medien und den sozial- und geisteswissenschaftlichen Aspekten beschäftigen.
Prüfungsform:
Bemerkung zur Veranstaltung: ÜGR: Studierende, die 224303 bereits angemeldet aber noch nicht erbracht haben, erbringen die Leistungen nach der alten SPO.
Beschreibung: Kommunikationswissenschaft wird hier als ein wichtiger Forschungsbereich der Sozial- und Geisteswissenschaften verstanden. Der Kurs führt in das Thema ein und beginnt mit einer methodischen und historischen Einführung in den Kontext der Kommunikationswissenschaft. Besonders berücksichtigt werden folgende Themen:


-Ursprünge der Kommunikationswissenschaft/Zeitungsforschung
-Kritische Sozialwissenschaft/Frankfurter Schule
-Versozialwissenschaftlichung in den 1960er Jahren
-Abgrenzung Medienwissenschaft zur Sozial- und Kommunikationswissenschaft
-Strukturalismus und Poststrukturalismus
-Aktuelle Theorien und Ansätze


Im Kurs wird auch auf die Forschungsfelder eingegangen, die anhand von Texten
erarbeitet werden und die Einzelthemen methodisch ergänzen:


-Kommunikatorforschung
-Medieninhaltsforschung
-Medienforschung/Medienanalyse
-Mediennutzungsforschung
-Medienwirkungsforschung


Literatur: -Beck, Klaus. Kommunikationswissenschaft. Stuttgart 2010.


-Burkart, Roland. Kommunikationswissenschaft. Grundlagen und Problemfelder. Umrisse einer interdisziplinären Sozialwissenschaft. Stuttgart 2008.


-Heilmann, Till; von der Heiden, Anna (Hg.) medias in res. Medienkulturwissenschaftliche Positionen. Bielefeld 2011.


-Hickethier, Knut. Einführung in die Medienwissenschaf. Stuttgart 2010.


-Jäger, Ludwig; Linz; Erika (eds.) Media, Culture, and Mediality New Insights into the Current State of Research. Bielefeld 2010.


-Krallmann, Dieter et al. Grundkurs Kommunikationswissenschaft. Stuttgart 2007. -Mesch, Dieter. Medientheorien zur Einführung. Hamburg 2009.


-Wersig, Gernot. Einführung in die Publizistik- und Kommunikationswissenschaft. Erweitert und aktualisiert von Jan Krone und Tobias Müller-Prothmann. Baden Baden 2009.




Weitere Literatur finden Sie in der HdM-Bibliothek.
Internet: http://www.dgpuk.de/
Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren