DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Veranstaltungsbeschreibung

224205c Medienwissenschaften

Zuletzt geändert:22.10.2019 / von Carlsburg
EDV-Nr:224205c
Studiengänge: Werbung und Marktkommunikation (Bachelor, 7 Semester), Prüfungsleistung im Modul Grundlagen Medien und Kommunikation in Semester 2
Häufigkeit: immer
Dozent: Prof. Dr. Thomas Lehning
Sprache: Deutsch
Art: -
Umfang: 2 SWS
ECTS-Punkte: 3
Workload: Vorlesung:
15 Termine zu je 2 SWS = 22,5 Zeitstunden
Vor- bzw. Nachbereitung, Literatur:
15 Termine zu je 4 Zeitstunden SWS = 60 Zeitstunden
Gesamter Zeitaufwand (Workload) = 82,5 Zeitstunden
Inhaltliche Verbindung zu anderen Lehrveranstaltungen im Modul: Die Veranstaltung korrespondiert mit den Vorlesungen des Moduls. Die in der VL enthaltenen Themen werden in der Prüfungsleistung vertieft und gemäß der Inhalte aus 'Kommunikation und Wissenschaftliches' Arbeiten angewandt.

Die Veranstaltung kann nur besucht werden, wenn die PV 224205a bestanden wurde. Hierzu zählt auch ausdrücklich das "Testat", das im Vorsemester Textverständnis und ausreichende Sprachfähigkeit testet.
Prüfungsform:
Bemerkung zur Veranstaltung: Deutsch
Beschreibung:
Medienwissenschaft gibt eine Einführung in die geisteswissenschaftliche Betrachtung von Medien und des deutschen Mediensystems. Im Einzelnen ist das:


    -Grundlagen und Mediendefinition
      -Medienbegriff
        -Einzelmediengattungen
          -Mediensystem
            -Medienkritik
              -Medienformate
                -Medieninterpretation
                  -Grundlagen Medienphilosophie

                  Die Veranstaltung ist ein Rundumschlag deren Ziel die Vermittlung von Grundlagen ist. Sie ist als Vorlesung des Dozenten angelegt, die von Vertiefungsübungen und Diskussionen begleitet werden.
                  Literatur: Die Vorlesung baut auf Knut Hickethiers Standardwerk zu Einführung in die Medienwissenschaft auf:

                    - Hickethier, Knut. Einführung in die Medienwissenschaft. Frankfurt 2012.

                    Weiterführende Literatur:

                      - Wünsch/Schramm/Gehrau/Bilandrzic (Hrsg.). Handbuch Medienrezeption. Baden Baden 2014.
                        -
                      - Fotner/Fackler (Hrsg.). The Handbook of Medie and Mass Communication. Chichester 2014.

                      Weitere Literatur finden Sie in der HdM-Bibliothek.
                      Internet: -
                      Verstanden

                      Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren