DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Veranstaltungsbeschreibung

253060a Interaktive Medien

Zuletzt geändert:13.08.2019 / von Carlsburg
EDV-Nr:253060a
Studiengänge:
Dozent:
Sprache: Deutsch
Art: -
Umfang: 4 SWS
ECTS-Punkte: 5
Workload: Vorlesung
15 Termine zu je 4 SWS = 45 Zeitstunden

Vor- und Nachbereitung (v.a. Übungen)
15 Termine zu je 4 SWS = 45 Zeitstunden

Entwicklung der praktischen Arbeit
60 Zeitstunden

Gesamter Zeitaufwand (Workload)
150 Zeitstunden
Prüfungsform:
Bemerkung zur Veranstaltung: Deutsch
Beschreibung: Die Vorlesung geht auf aktuelle technische Neuerungen auf dem Gebiet interaktiver Medien/Internet ein.

Nach erfolgreichem Besuch der Lehrveranstaltung haben die Studierenden ein profundes Fachwissen in aktuellen Technologien im Bereich der interaktiven Medien erlangt und sind daher in der Lage,

  • den technischen Aufwand für geplante interaktive Medien selbstständig abzuschätzen,
  • adäquate Technologien im Bereich der interaktiven Medien für eigene Projekte angemessen auszuwählen,
  • technisch anspruchsvolle Lösungen im Bereich der interaktiven Medien umzusetzen und
  • technische Konzepte in Gruppen zu präsentieren und diskutieren.

Im Wintersemester 2017/18 stehen mobile, internetbasierte Anwendungen im Vordergrund. Die Vorlesung wird dazu zeitlich in zwei Hälften aufgeteilt:

  • Im der ersten Hälfte des Semesters werden wir anhand der Plattform "Android" typische Einsatzgebiete und die Entwicklung solcher Anwendungen behandeln.
  • In der zweiten Hälfte des Semesters betrachten wir als mögliches Server-Back-End für solche Anwendungen die Plattform "Node.js" und zugehörige, gängige Webtechnologien und - frameworks.

Als Leistungsnachweis wird parallel zum Besuch der Vorlesung in Kleingruppen eine praktische Arbeit entwickelt, typischerweise eine mobile Applikation mit Server-Backend. Die Gruppen präsentieren während des Semesters Zwischenstände der Arbeiten und gehen dabei auf Besonderheiten ein (z.B. verwendete Bibliotheken, gelöste Herausforderungen).

Voraussetzungen
Bitte beachten Sie, daß HTML- und Java-Kenntnisse vorausgesetzt werden. Als Richtlinie für den Umfang der Java-Kenntnisse können aus dem Bachelor Audiovisuelle Medien die Module 221003 Informatik 1 und 221012 Informatik 2 dienen. Diese sind von Nöten, um der Vorlesung folgen zu können. Erfahrungen in der Android-Programmierung, mit Node.js oder JavaScript werden hingegen nicht vorausgesetzt.

Literatur: Annuzzi, Joseph (2013): Introduction to android application development. Android essentials. 4. Aufl. [S.l.]: Addison-Wesley Educationa.

Schwarz, Ronan; Dutson, Phil; Steele, James; To, Nelson (2013): The Android developer's cookbook. Building applications with the Android SDK. 2. Aufl.: Addison-Wesley Professional.

Rai, Pragati (2013): Android Application Security Essentials. Birmingham: Packt Publishing.

Talbot, James (2013): Learning android application programming. A hands -on guide to building android applications. [S.l.]: Addison-Wesley.

Wolfson, Mike (2013): Mastering the Android Developer Tools. Working With Layout Tools, Ddms, Avd, and Adt: Oreilly & Associates Inc.

Komatineni, Satya; MacLean, Dave (2012): Pro Android 4. New York: Apress.

Komatineni, Satya; MacLean, Dave (2013): Expert Android. New York: Apress.



Weitere Literatur finden Sie in der HdM-Bibliothek.

Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren