Veranstaltungsbeschreibung

254142a Drehplanung Film, TV

Zuletzt geändert:13.07.2022 / von Carlsburg
EDV-Nr:254142a
Studiengänge: Medienmanagement (Master), Prüfungsleistung im Modul Produktionsleitung in Semester 1 2
Häufigkeit: W22/23
Unternehmenskommunikation (Master), Prüfungsleistung im Modul Produktionsleitung in Semester 1 2
Häufigkeit: W22/23
Dozent: Prof. Eckhard Wendling
Sprache: Deutsch
Art: -
Umfang: 2 SWS
ECTS-Punkte: 2
Workload: 2 ECTS = 60 Zeitstunden, davon: (1) Vorlesung: 15 x 1,5 h = 22,5 Stunden (2) Vor- und Nachbereitung: 15 x 1,0 Stunde = 15,0 Stunden (3) Prüfungsvorbereitung: 22,5 Stunden
Inhaltliche Verbindung zu anderen Lehrveranstaltungen im Modul: nur zusammen mit der Veranstaltung Kalkulation zu belegen
Prüfungsform:
Bemerkung zur Veranstaltung: Teilnehmerbeschränkung Deutsch
Beschreibung: Schwerpunktthemen:
(Idee/Expose/Treatment/Drehbuch/Storybord/Shootingboard als Baisdokumente der Drehplanung )
- Projektproblematik bei Medienproduktionen Film/TV
- Produktionsphasen als Spezifikationsvorgang
- Drehbuchauszüge - Drehplanung (Manuelle Stäbchenplanung) - Softwaregestützte Drehplanung mit Sesam / Movie Magic - Drehfolge - Tagesdispo - Allgemeine Dokumente der Drehorganisation (Tagesberichte, Negativberichte,, Cutterberichte Motivvereinbarungen, etc.)
English Title: Scheduling in Film and TV Production
Literatur: Basisliteratur: Wendling, Eckhard: Produktionsmanagement in Film und TV, UVK Verlag, Konstanz 2015 Wendling, Eckhard: Recoup - Finanzierung Verwertung in Film und Tv , 2012 im UVK Verlag, Konstanz sonst: Burghardt, Manfred: Projektmanagement. Leitfaden für die Planung, Überwachung und Steuerung von Entwicklungsprojekten. 5. wesentl. überarb. und erw. Aufl. München, Publics MCD Verlag, 2000.
Clevé, Bastian: Von der Idee zum Film: Produktionsmanagement für Film und Fernsehen. 1. Aufl. Gerlingen: Bleicher, 1998.
Dress, Peter: Vor Drehbeginn. Effektive Planung von Film- und Fernsehproduktionen. In: Ottersbach, Beatrice (Hrsg.): Reihe Buch & Medien. Bergisch Gladbach: Bastei-Verlag, 2002.
Field, Syd: Das Handbuch zum Drehbuch. Übungen und Anleitung zu einem guten Drehbuch. 11. Aufl. Frankfurt am Main: Zweitausendeins, 1998.
Greunke, Uwe: Erfolgreiches Projektmanagement für Neue Medien: ein Praxisleitfaden. Frankfurt am Main: Dt. Fachverlag, 2000.
Gumprecht, Hans-Peter: Ruhe Bitte! Aufnahmeleitung bei Film und Fernsehen. In: Reihe praktischer Journalismus, Bd. 41. Konstanz: UVK
Iljine, Diana / Keil, Klaus: Der Produzent. Das Berufsbild des Film- und Fernsehproduzenten in Deutschland. Versuch einer Definition. In: Keil, Klaus (Hrsg.): Reihe ?Filmproduktion?, Bd. 1. München: TR-Verlagsunion, 1997.
Kauschke, Andreas / Klugius, Ulrich: Zwischen Meterware und Maßarbeit. Gerlingen: Bleicher, 2000.
Manthey, Dirk (Hrsg.): Making of... Wie ein Film entsteht. Hamburg: Milchstraße, 1996.
Schmidt, Susanne: Es muss ja nicht gleich Hollywood sein: die Produktionsbedingungen des Fernsehspiels und die Wirkungen auf seine Ästhetik. Berlin: Ed. Sigma, 1994.
Schneider, Michael: Vor dem Drehbuch kommt das Buch: ein Leitfaden für das filmische Erzählen. 1. Aufl. Gerlingen: Bleicher, 2001.
Schröder, Guido: Die Ökonomie des Fernsehens - eine mikroökonomische Analyse. Münster: LIT, 1997.
Schütte Oliver: Die Kunst des Drehbuchlesens. In: Ottersbach, Beatrice (Hrsg.): Reihe Buch & Medien. Bergisch Gladbach: Bastei-Verlag, 1999.
Van Appeldorn, Werner: Handbuch der Film- und Fernsehproduktion. Psychologie - Gestaltung - Technik. 2. überarb. Aufl. München: TR-Verlagsunion, 1988.
Yagapen, Markus: Filmgeschäftsführung. Gerlingen: Bleicher, 2001.

Weitere Literatur finden Sie in der HdM-Bibliothek.
Internet: www.filmportal.de
www.german-cinema.de
www.us.imbd.com