Veranstaltungsbeschreibung

255002a Forschungsmethoden der Unternehmenskommunikation

Zuletzt geändert:09.09.2021 / Engeln
EDV-Nr:255002a
Studiengänge: Unternehmenskommunikation (Master), Prüfungsvorleistung im Modul Forschung in der Unternehmenskommunikation in Semester 1 2
Häufigkeit: nur WS
Dozent: Prof. Dr. rer. nat. habil. Arnd Engeln
Link zur Veranstaltung / zum E-Learning-Kurs: https://e-learning.hdm-stuttgart.de/moodle/course/view.php?id=3246

Der Einschreibeschlüssel wir den Studierenden per Mail zugesandt.
Sprache: Deutsch
Art: -
Umfang: 2 SWS
ECTS-Punkte: 2
Workload: Für den Besuch der Veranstaltung (15 Termine zu je 2 SWS) werden 22,5 Zeitstunden aufgebracht.

Weiterhin sind für die PVL folgende Leistungen erforderlich: Konzeption eines eigenen quantitativ-empirischen Forschungsprojekts inkl. literaturbasierter Erarbeitung einer Forschungsfragestellung/Hypothese und Konzepterstellung einer empirischen Studie. Für die Bearbeitung des Projekts inkl. Erstellung des ersten Teils des Projektberichts wird ein Zeitaufwand von 37,5 Stunden geschätzt.

Damit ergibt sich ein gesamter Workload von 60 Zeitstunden.
Inhaltliche Verbindung zu anderen Lehrveranstaltungen im Modul: Die Veranstaltung mündet direkt in die Folgeveranstaltung des gleichen Moduls „Transferprojekt Forschungsmethoden der Unternehmenskommunikation“, indem die Studierenden eine empirische Studie vorbereiten, die dort durchgeführt und ausgewertet wird.
Prüfungsform: T
Bemerkung zur Veranstaltung: Deutsch
Beschreibung: Die Studierenden erhalten in der Veranstaltung einen Überblick über die Methoden der quantitativen empirischen Forschung, die für die empirisch gestützte Entwicklung und Evaluation von Maßnahmen der Unternehmenskommunikation hilfreich sind. Aus nachfolgenden Bereichen der quantitativen Marktforschung werden Erkenntnisse vermittelt:
• Rolle der Forschung in der Unternehmenskommunikation
• Theoriearbeit, ggf. qualitative Vorstudien und quantitative Forschungsfragestellung
• Bewertende Kommunikationsforschung: standardisierte Befragung, standardisierte Verhaltensbeobachtung, Experiment
• Empirischer Forschungsprozess: Planung und Umsetzung quantitativ-empirischer Studien
Literatur: Literatur wird während der Vorlesung bekannt gegeben

Weitere Literatur finden Sie in der HdM-Bibliothek.