DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Veranstaltungsbeschreibung

182114b Mechatronik

Zuletzt geändert:02.09.2019 / von Carlsburg
EDV-Nr:182114b
Studiengänge:
Dozent: Prof. Dr.-Ing. Detlef Hartmann
Sprache: Deutsch
Art: -
Umfang: 2 SWS
ECTS-Punkte: 2
Workload: Vorlesung:
15 Termine zu je 2 SWS = 22,5 Zeitstunden

Vor- bzw. Nachbereitung:
15 Termine zu je 2 SWS = 22,5 Zeitstunden

Prüfungsvorbereitung:
2 Tage zu je 7,5 Zeitstunden = 15 Zeitstunden

Gesamter Zeitaufwand (Workload)= 60 Zeitstunden
Prüfungsform:
Bemerkung zur Veranstaltung: Deutsch
Beschreibung: Die Mechatronik ist eine interdisziplinäre Ingenieurwissenschaft an der Schnittstelle von Maschinenbau, Elektrotechnik und Informationstechnik.
Im Rahmen dieser Vorlesung werden dazu die Grundlagen aus dem Bereich Technische Mechannik und Elektrotechnik gelegt.

GLIEDERUNG
Zielsetzung - Rahmenbedingungen

Grundlagen Mechanik

    Statik starrer Körper
    Schwerpunkt
    Reibung
    Festigkeitslehre


E-Technik
    Grundbegriffe der Elektrizität
    Wechselstrom - Wechselspannung
    Elektrische Felder – Kondensatoren
    Elektrische Felder – Induktion
    Wechselstrom - Wechselspannung Leistung
    Elektrische Felder
    Magnetische Felder
    Magnetische Felder - Anwendungen
Literatur: Kabus, K. (2017). Mechanik und Festigkeitslehre. 8. Auflage, München: Hanser Fachbuch.

Decker, K.-H. (2018). Maschinenelemente, Funktion, Gestaltung und Berechnung. 20. Auflage, München: Hanser Fachbuch.

Flegel, G.; Binstiel, K.; Nerreter, W.; (2016). Elektrotechnik für Maschinenbau und Mechatronik. 10. Auflage, München: Hanser Fachbuch.

Skript zur Vorlesung Maschinenlehre I,Technische Universität Clausthal, Institut für Maschinenwesen, Dr.-Ing. Günter Schäfer

Weitere Literatur finden Sie in der HdM-Bibliothek.
Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren