DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Planspiel-Wettbewerb

Bundesfinale des EXIST-priME-Cup am 1. und 2. Oktober 2009 an der HdM

50 Studenten ermitteln bestes virtuelles Managementteam-Deutschlands

Wer wird Deutscher Meister des bundesweiten Management- und Existenzgründerwettbewerbs EXIST-priME-Cup? Diese Frage beantworten am 1. und 2. Oktober 2009 rund 50 Studenten, die an der Hochschule der Medien (HdM) den Kampf um Marktanteile und Kostenführerschaft gewinnen wollen.

Die Sieger wurden 2008 in Berlin geehrt

Die Sieger wurden 2008 in Berlin geehrt

2008: Die Finalisten bei der Arbeit

2008: Die Finalisten bei der Arbeit

So sah sie aus: Die Trophäe für das Siegerteam 2008

So sah sie aus: Die Trophäe für das Siegerteam 2008

Antreten werden zwölf Teams, die sich in drei Vorrunden unter mehr als 1.800 Studierenden aus 140 Hochschulen durchgesetzt haben: Aus Baden-Württemberg sind die Duale Hochschule (vormals Berufsakademie) und die Uni Ulm am Start. Außerdem spielen mit: die Universitäten Augsburg, Göttingen, Siegen (mit zwei Teams) und Berlin (FU), die Technischen Universitäten aus München (verstärkt durch die Uni Regensburg), Darmstadt und Ilmenau sowie die Fachhochschulen Jena und Eberswalde.

Preise im Gesamtwert von über 5.000 Euro

Im Ringen um den Champions Cup erwartet die Finalteams eine anspruchsvolle Aufgabe: Sie übernehmen einen angeschlagenen Solarzellen-Hersteller, den sie in die Gewinnzone führen sollen. Um sich gegen die Mitbewerber durchzusetzen, müssen sie alte Strukturen aufbrechen, neue Geräte entwickeln, den Vertrieb verbessern und vieles mehr. Flankiert wird das Spiel-Szenario durch Sonderaufgaben aus den Bereichen Nachhaltigkeit und Unternehmenspräsentation. Den Siegerteams winken Preise im Gesamtwert von mehr als 5.000 Euro.

Professor Dr. Alexander W. Roos, Rektor der HdM, freut sich auf das Finale. Er wünscht allen Teilnehmern gute Nerven und eine glückliche Hand bei der Vielzahl der zu treffenden Entscheidungen. „Existenzgründungen spielen an der HdM eine wichtige Rolle", so Roos. Die Hochschule nehme dabei in Baden-Württemberg eine Spitzenstellung ein. Derzeit versuchen sieben EXIST-Stipendiaten sich mit kreativen Ideen auf die eigenen Beine zu stellen.

HdM hat Projektleitung

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie hat den bundesweiten Wettbewerb im Rahmen seines Programms „Existenzgründungen aus der Wissenschaft (EXIST)" ins Leben gerufen. Die Projektleitung liegt seit drei Jahren in den Händen der Hochschule der Medien.

Medienvertreter sind herzlich zum EXIST-priME-Cup-Finale eingeladen. Die Siegerehrung findet am Freitag, den 2. Oktober, ab 19.00 Uhr statt.

VERÖFFENTLICHT AM

22. September 2009

KONTAKT

h.c. Dr. Hartmut Rösch

Startup Center

Telefon: 0711 8923-2118

E-Mail: roesch@hdm-stuttgart.de

Leider ergab Ihre Suche keinen Treffer. Geben Sie als Suchbegriff nur den Nachnamen ein.

WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren