DE | EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Sommersemester 2011

Die Hochschule der Medien feiert ihre Absolventen

Acht Auszeichnungen vergeben

364 Medienspezialisten hat die Hochschule der Medien (HdM) am 29. Juli 2011 in Stuttgart in einer Feierstunde verabschiedet. 185 Frauen und 179 Männer haben im Sommersemester 2011 ihr Studium erfolgreich beendet. Für hervorragende Studienleistungen und exzellente Abschlussarbeiten wurden acht Preise vergeben.

Am 29. Juli hat die Hochschule ihre Absolventen gefeiert

Am 29. Juli hat die Hochschule ihre Absolventen gefeiert

Für Musik sorgte die Band "Bubeck"

Für Musik sorgte die Band "Bubeck"

Der Förderverein der Hochschule der Medien, die Flint Group Germany, Stuttgart, der Verband Druck und Medien in Baden-Württemberg e.V. und Hubert Burda Media haben sie zur Verfügung gestellt.

HdM-Rektor Professor Dr. Alexander W. Roos gratulierte den frisch gebackenen Akademikern, wünschte ihnen viel Erfolg und einen guten Start in einen neuen Lebensabschnitt - ob für den Einstieg ins Berufsleben oder für die Fortsetzung des Studiums in einem Master-Programm. „Wir hoffen, dass Sie uns verbunden bleiben und gerne an die Hochschule zurückkehren, als Alumna oder Alumnus, als Lehrbeauftragte, als Referenten oder als Gast. Sie sind uns stets herzlich willkommen", so der Rektor.

Hochschulpreis

Für den besten Studienabschluss des Sommersemesters 2011 wurde Anna-Katrin Zinßer vom Studiengang Informationsdesign geehrt. Sie nahm den Hochschulpreis des Fördervereins der HdM von Wolfgang Weidner, Vorsitzender der Sektion Druck und Medien des Vereins, entgegen. Zinßer hat sich in ihrer Abschlussarbeit mit interaktiven Whiteboards beschäftigt und die Chancen der elektronischen Tafel im Unterricht für die gymnasiale Oberstufe ausgelotet. Betreut wurde Zinßers Bachelor-Thesis von Professor Dr. Frank Thissen.

„K+E-Preis"

Im Anschluss überreichte Dr. Erich Frank, Leiter Technisches Zentrum Bogenoffset der Flint Group Germany, den „K+E-Preis" des Unternehmens für die beste Abschlussarbeit im Bereich Druckfarben. Den erhielt Lena Sommer vom Studiengang Verpackungstechnik. Sie hat Papierbeschichtungen auf Basis von nachwachsenden Rohstoffen zur Barriereverbesserung untersucht. Sommers Arbeit wurde von Professorin Dr. Hertha Berner betreut.

Preise des Verbandes Druck und Medien

Die Auszeichnung des Verbandes Druck und Medien in Baden-Württemberg e.V. für die besten Absolventen des Studiengangs Print-Media-Management erhielten Bastian Gerner und Xenia Neer von Wolfgang Weidner. Beide wurden von Professor Dr. Heinrich Witting betreut. Bastian Gerner hat sich in seiner Bachelor-Thesis mit der Modellierung von Geschäftsprozessen zum nachhaltigen Prozessmanagement beschäftigt. Seine Kommilitonin schrieb über Lean Management und die Möglichkeiten der Einführung in einer Verpackungsdruckerei.

Hermann Waßner-Preise

Ebenfalls zwei Absolventen - Madlen Krause vom Studiengang Bibliotheks- und Informationsmanagement und Kai Erik Trost vom Studiengang E-Services - überreichte Professor Andreas Papendieck, Sektionsvorsitzender Bibliothek und Information des Fördervereins der Hochschule der Medien, den Hermann Waßner-Preis. Er wird für ausgezeichnete Studienleistungen und außergewöhnliches Engagement in der Fakultät Information und Kommunikation vergeben. Die Auszeichnung erinnert an den ersten Rektor der früheren Fachhochschule für Bibliothekswesen in Stuttgart, deren Angebote heute die Fakultät in der HdM bündelt. Madlen Krause setzte sich mit Öffentlichen Bibliotheken in Dänemark auseinander und wurde von Professorin Susanne Speck betreut. Kai Erik Trost analysierte die Nutzung von Elementen des Social Web bei den Online-Portalen deutscher Zeitungen. Er schrieb bei Professorin Dr. Bettina Schwarzer.

Preis von Hubert Burda Media

Markus Unterberger nahm den Preis von Hubert Burda Media für die beste Abschlussarbeit im Master-Studiengang Elektronische Medien entgegen. In seiner Arbeit, betreut von Professor Harald Eichsteller, untersuchte er die Erfolgsmessung von webbasierenden Informationssystemen. Sabine Hofer, Personalentwicklung bei Hubert Burda Media, München, überreichte die Auszeichnung.

Sozialpreis

HdM-Rektor Roos übernahm die Laudatio für den Sozialpreis, die Auszeichnung für besonderes Engagement in der studentischen Selbstverwaltung. Er übergab ihn Daniela Gehring vom Master-Studiengang Elektronische Medien. Sie unterstützt seit dem Beginn ihres Bachelor-Studiums 2006 im Studiengang Werbung und Marktkommunikation den Allgemeinen sowie den Unabhängigen Studierendenausschuss (AStA und UStA) der Hochschule der Medien bei unterschiedlichen Events, engagierte sich in der Fachschaft der Fakultät Electronic Media sowie in der Studienkommission ihrer Studiengänge. Dabei kam ihr Studium nie zu kurz. Stellvertretend für alle Absolventen des Sommersemesters 2011 bilanzierte Daniela Gehring in der Abschlussrede die Studienzeit an der HdM.

Bilder von der Veranstaltung stehen voraussichtlich ab Montag, 1. August, zur Verfügung.

VERÖFFENTLICHT AM

29. Juli 2011

KONTAKT

Kerstin Lauer
Pressesprecherin
Telefon0711 8923 2020
E-Mailpresse@hdm-stuttgart.de
Kerstin Lauer
Pressesprecherin
Telefon0711 8923 2020
E-Mailpresse@hdm-stuttgart.de

WEITERFÜHRENDE LINKS

Pressemitteilung zum Download

DATEIANHÄNGE

WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren