DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

HdM-Absolventenfeier

Die Hochschule der Medien feiert ihre Absolventen

Vier Auszeichnungen vergeben

Über 500 Medienspezialisten hat die Hochschule der Medien (HdM) am 17. Februar 2012 in Stuttgart in einer Feierstunde verabschiedet, die unter dem Motto „Die Mediensau durchs Dorf treiben" stand. 275 Frauen und 238 Männer haben im Wintersemester ihr Studium erfolgreich beendet.

Absolventenfeier Wintersemester 2011/2012
(Fotos: Dominic Fuchs)

Klicken Sie auf ein Bild um die Fotostrecke zu starten.


Zur Detailansicht "Bubeck" und Co sorgten für den musikalischen Rahmen

"Bubeck" und Co sorgten für den musikalischen Rahmen

Zur Detailansicht Zahlreiche Angehörige und Freunde waren bei der Feier zu Gast

Zahlreiche Angehörige und Freunde waren bei der Feier zu Gast

Rektor Roos begrüßte die Gäste

Rektor Roos begrüßte die Gäste

Zur Detailansicht Die Preisträger: Fabian Kuppinger, HdM-Rektor Alexander Roos, Sabine Hieronymus, Andreas Lott und René Heß (von links)

Die Preisträger: Fabian Kuppinger, HdM-Rektor Alexander Roos, Sabine Hieronymus, Andreas Lott und René Heß (von links)

Das Motto der Feier: "Die Mediensau durchs Dorf treiben"

Das Motto der Feier: "Die Mediensau durchs Dorf treiben"

Für hervorragende Studienleistungen und exzellente Abschlussarbeiten wurden vier Preise vergeben. Gestiftet haben sie der Förderverein der Hochschule der Medien, der Verband Druck und Medien in Baden-Württemberg e.V. und die Kölner DocCheck AG.

HdM-Rektor Professor Dr. Alexander W. Roos gratulierte den frisch gebackenen Akademikern, wünschte ihnen „an einem Tag der Freude" viel Erfolg und einen guten Start in einen neuen Lebensabschnitt - ob für den Einstieg ins Berufsleben oder für die Fortsetzung des Studiums in einem Master-Programm. „Wir hoffen, dass Sie die HdM als Nahtstelle sehen, dass Sie uns verbunden bleiben und gerne zurückkehren, als Alumna oder Alumnus, als Lehrbeauftragte, als Referentin oder Referent oder als Gast. Sie sind uns wichtig, und als Impulsgeber immer herzlich willkommen", erklärt der Rektor. Für den Start in den Job sieht Roos gerade derzeit gute Chancen für die Absolventen der HdM. Arbeitgeber verspürten verstärkt einen Mangel an qualifizierten Fachkräften, dies nicht zuletzt in den verschiedenen Medienbranchen und ganz gleich ob bei „local", „regional" oder „global playern".

Auszeichnungen

Vier Absolventen wurden in der Feierstunde geehrt: Andreas Lott, Fabian Kuppinger, Sabine Hieronymus und René Heß. Andreas Lott vom Studiengangs Audiovisuelle Medien erhielt den Preis des Fördervereins für den besten Studienabschluss des Wintersemesters 2011/2012. Lott hat sich in seiner englischsprachigen Abschlussarbeit „Representing the non-representable" mit der filmischen Darstellung der Ermordung der Juden durch die Nationalsozialisten beschäftigt. Seine Thesis hat Professor Dr. Stephen Lowry betreut. Die Laudatio übernahm der Rektor der HdM.

Preis des Verbandes Druck und Medien

Wolfgang Weidner, Geschäftsführer Senner Medien GmbH & Co. KG., übergab die Auszeichnung des Verbandes Druck und Medien in Baden-Württemberg e.V. für die besten Absolventen des Studiengangs Druck- und Medientechnologie an Fabian Kuppinger. Kuppinger hat in seiner Bachelor-Thesis, betreut von Professor Armin Weichmann, die Einflussparameter bei der Herstellung transparenter Leitschichten im Tiefdruckverfahren untersucht.

Preis für Master-Thesis

Sabine Hieronymus nahm den Preis von der DocChecK AG für die beste Masterarbeit im Studiengang Elektronische Medien entgegen. Darin konzipierte sie eine Social Media Strategie für ein Modelabel. Betreut wurde Hieronymus von Professor Harald Eichsteller. Dr. Frank Antwerpes, Vorstandsvorsitzender des Unternehmens, überreichte ihr die Auszeichnung.

Ehrung für Engagement

Ihr Kommilitone René Heß erhielt den Preis für sein besonderes Engagement in der studentischen Selbstverwaltung. Die Laudatio übernahm HdM-Rektor Roos. Heß unterstützt seit dem Beginn seines Bachelor-Studiums 2006 im Studiengang Audiovisuelle Medien den Allgemeinen sowie den Unabhängigen Studierendenausschuss (AStA und UStA) der HdM in unterschiedlichen Funktionen, unter anderem mehrere Semester als deren Vorsitzender. In den Hochschulgremien setzte er sich stets konstruktiv, gelegentlich auch kritisch, für die Interessen seiner Kommilionten ein, die in ihm immer einen engagierten Ansprechpartner fanden. Heß gilt auch als Vater von Küken Gustav, dem gefiederten Maskottchen des UStA. Stellvertretend für alle Absolventen des Wintersemesters bilanzierte er in der Abschlussrede seine Studienzeit an der HdM.

Souvenir

Für die Studierenden und deren Familien, die nicht an der Absolventenfeier teilnehmen konnten, hat das Hochschulradio Stuttgart die Veranstaltung aufgezeichnet. Der Beitrag wird in einer Sondersendung des HdM-Campusmagazins am 21. Februar um 16 Uhr ausgestrahlt und steht anschließend als Souvenir zum Download bereit.

VERÖFFENTLICHT AM

17. Februar 2012

KONTAKT

Kerstin Lauer
Pressesprecherin
Telefon0711 8923 2020
E-Mailpresse@hdm-stuttgart.de

DATEIANHÄNGE

ARCHIV

Erfolge
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren