DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Animationsfilm

HdM ist Kooperationspartner des ITFS

Vom 26. April bis zum 1. Mai steht Stuttgart im Zeichen des internationalen Trickfilms. Das Festival für animierte Filme (ITFS) versammelt wieder über 2500 Branchenvertreter, darunter Produzenten, Kuratoren, Programmgestalter, Filmemacher und Studenten. 1000 der besten Trickfilme aus aller Welt werden gezeigt, Preise vergeben und Multiplayer-Spiele in der "Game Zone" vorgestellt. Die HdM ist mittendrin - als Kooperationspartner und Festivalbegleiter, in Präsentationen und Workshops.

Die HdM stellt ausgewählte Arbeiten bei der Schulpräsentation vor

Die HdM stellt ausgewählte Arbeiten bei der Schulpräsentation vor

HdM-Rektor Prof. Dr. Alexander W. Roos freut sich über die Partnerschaft mit dem ITFS: "Das Festival bietet hervorragende Networking-Möglichkeiten für Studenten und Dozenten aus den Bereichen Film, Medien, TV, Video und Kino, Transmedia und Games - direkt vor Ort. Besser geht es nicht."

An sechs Tagen kommen Game-Fans in der "Game Zone" auf ihre Kosten. Unter dem Motto "Level Up" dreht sich im Württembergischen Kunstverein alles um Multiplayer-Spiele, Challenges und Virtual Reality. Von 11 bis 18 Uhr stellen Entwickler ihre Spiele vor und beantworten Fragen zu ihren Spielen. Insgesamt fünf Spiele von HdM-Studenten, in denen es um wahnwitzige Fahrzeuge, einen Schacht oder eine nordische Sagenwelt geht, können auf Herz und Nieren getestet werden. Kuratorin der "Game Zone" ist bereits zum dritten Mal Prof. Sabiha Ghellal vom Studiengang Mobile Medien der HdM.

Flash-Mob

Zu den Highlights des ITFS zählt auch die "Just Dance Competition" mit Thomas Noschka, eingeschrieben im Masterstudiengang Elektronische Medien der HdM. Die Dance-Battles sind am 26., 27. und 29. April von 15 bis 17 Uhr im Kunstverein geplant. Höhepunkt des Tanzwettbewerbes ist am 29. April ab 19 Uhr ein Flash-Mob auf dem Schlossplatz.

In der "Game Zone Kids" auf dem Schlossplatz, die von der Computerspielschule des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg betreut wird, können Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 14 Jahren die Gaming Welt entdecken. Dort können täglich von 12 bis 20 Uhr bis zu acht Spieler gleichzeitig das HdM-Spiel "Switch Team Racing" spielen.

Hochschultag

Erstmals wird am 28. April 2016 um 17 Uhr ein "Local Hero Games Award" an ein Spielentwicklungs-Studio aus Baden-Württemberg im Kunstverein verliehen. Zu den Initiatoren des Preises gehört HdM-Professorin Sabiha Ghellal. Junge Menschen, die ein Studium in Richtung Games ansteuern, können sich am 29. April von 12 bis 18 Uhr beim Hochschultag im Kunstverein über passende Studienangebote informieren - natürlich auch an der HdM.

Am 26. und 27. April ab 19 Uhr, vor Beginn des Hauptfilms beim Open Air auf dem Schlossplatz, können Besucher beim "Games Flash" die HdM-Spiele "Bit Duell" und "Switch Team Racing" kennen lernen. Am 30. April um 17 Uhr stellt die HdM im Kino Gloria 2 in der Schulpräsentation ausgewählte Produktionen vor.

Festivalbegleitung

Täglich unterwegs auf dem ITFS sind drei Real-time Reporterteams aus dem Studiengang Crossmedia-Redaktion. Die Studenten arbeiten mit Journalisten der Digital Unit der Stuttgarter Zeitung zusammen und übernehmen für das Hochschulradio HORADS 88,6 die crossmediale Festivalberichterstattung, auch in 360 Grad Videos - zu sehen und zu hören unter www.horads.de, @HdM_goes_ITFS, @StZ_News, @HORADS und @HdM_Stgt.

VERÖFFENTLICHT AM

21. April 2016

KONTAKT

Prof. Dr. Sabiha Ghellal

Mobile Medien

Telefon: 0711 8923-2721

E-Mail: Ghellal@hdm-stuttgart.de

Prof. Dr. Bernhard Eberhardt

Audiovisuelle Medien

Telefon: 0711 8923-2829

E-Mail: eberhardt@hdm-stuttgart.de

Prof. Dr. Marie Elisabeth Müller

Telefon: 0711 8923-2693

E-Mail: muellerma@hdm-stuttgart.de

Lesen Sie auch

WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren