DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Print Media Technologies

Vareo-Klebebinder für die HdM

Studierende der Hochschule der Medien (HdM) in Stuttgart können ihre ersten Erfahrungen in der Softcover-Produktion jetzt auf einem Vareo-Klebebinder von Müller Martini sammeln – und gleichzeitig einen Einblick in die Auflage-1-Produktion gewinnen. Offiziell übergeben wurde der Drei-Zangen-Klebebinder im Rahmen der MediaNight am 4. Juli 2019 von Hans Leuenberger, Regionaldirektor Deutschland/Schweiz/Direktmärkte bei Müller Martini.

Maschineneinweihung - Vareo Klebebinder
(Fotos: Jan Böttinger)

Klicken Sie auf ein Bild um die Fotostrecke zu starten.


Peter Stein (Gebietsverkaufsleiter Süd), Hans Leuenberger (Regionaldirektor Deutschland/Schweiz/Direktmärkte, beide Müller Martini), Prof. Dr. Alexander W. Roos, Prof. Dr. Edmund Ihler (Dekan der Fakultät Druck und Medien) und Prof. Dipl.-Ing. Volker Jansen (Studiendekan Print Media Technologies, von links), Foto: Jan Böttinger

Peter Stein (Gebietsverkaufsleiter Süd), Hans Leuenberger (Regionaldirektor Deutschland/Schweiz/Direktmärkte, beide Müller Martini), Prof. Dr. Alexander W. Roos, Prof. Dr. Edmund Ihler (Dekan der Fakultät Druck und Medien) und Prof. Dipl.-Ing. Volker Jansen (Studiendekan Print Media Technologies, von links), Foto: Jan Böttinger

Es sei die Zielsetzung der Hochschule, sich immer an der Spitze der Technik zu bewegen, erklärte Rektor Prof. Dr. Alexander W. Roos. Mit dem neuen Klebebinder stelle man dies bei der Produktion von Auflage-1-Büchern unter Beweis. Fast 100 Studentinnen und Studenten waren bei der Einweihung des Klebebinders im Weiterverarbeitungs-Saal der HdM mit dabei. Dort bezeichnete Hans Leuenberger von Müller Martini die Zusammenarbeit zwischen der HdM und Müller Martini als "Partnerschaft".

Wie der für Offset- ebenso wie für Digitalproduktion konzipierte Vareo insbesondere für Auflage-1-Produkte eingesetzt werden kann, zeigten die beiden Studentinnen Jessica Worms (Studiengang Werbung und Marktkommunikation) und Sarah Weissbeck (Studiengang Druck- und Medientechnologie) in ihrer Präsentation. Im Rahmen einer Veranstaltung bei Prof. Dipl.-Ing. Volker Jansen setzten sie sich mit ihrer Projektgruppe kritisch mit dem Thema "Variabler Datendruck und Binding on Demand" auseinander und produzierten dazu ein vollvariables, auf einer HP Indigo gedrucktes und auf dem Vareo gefertigtes Softcover-Buch unter dem Titel "fræsh". Auf jeder Seite befinden sich Bilder, die aus einen variablen Datenbestand stammen, und zuvor von den Studierenden produziert wurden. Alle Bilder werden nach einer Zufallsfunktion mit variablen Textbausteinen kombiniert, so dass die gesamte Auflage aus 400 Unikaten besteht, die in unterschiedlichen Formaten und Farbkombinationen hergestellt wurden - Variable Data Printing und Finishing 4.0 in Reinkultur. Das Studienprojekt vereinte Studierende der Studiengange Print Media Technologies sowie Werbung und Marktkommunikation, um Kompetenzen aus interdisziplinären Bereichen zu verknüpfen.

 

 

 

 

VERÖFFENTLICHT AM

15. Juli 2019

KONTAKT

Prof. Dipl.-Ing. Volker Jansen

Print Media Technologies

Telefon: 0711 8923-2150

E-Mail: jansen@hdm-stuttgart.de

Sebastian Paul

Print Media Technologies

Telefon: 0711 8923-2155

E-Mail: paul@hdm-stuttgart.de

ARCHIV

Netzwerk
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren