DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Deutscher Verpackungspreis 2019

Gold für HdM-Studentinnen

Daniela Betz, Sophia Huber und Felicia Kopitzke vom Studiengang Packaging Development Management der Stuttgarter Hochschule der Medien (HdM) haben den Deutschen Verpackungspreis in der Kategorie "Nachwuchs" sowie den "Gold Award" für ihre Innovation "Second Chance" erhalten. Die feierliche Preisverleihung fand am 24. September 2019 im Rahmen der Branchenmesse Fachpack in Nürnberg statt.

Zur Detailansicht Sophia Huber, Felicia Kopitzke und Daniela Betz mit ihren Awards beim Deutschen Verpackungspreis 2019, Foto: Deutscher Verpackungspreis/Steffen Kirschner

Sophia Huber, Felicia Kopitzke und Daniela Betz mit ihren Awards beim Deutschen Verpackungspreis 2019, Foto: Deutscher Verpackungspreis/Steffen Kirschner

Die Masterstudentinnen aus dem dritten Semester hatten sich mit einem "Design to second use" um die Auszeichnung beworben, die vom Deutschen Verpackungsinstituts (dvi) vergeben wird.

Neuartiges Erlebnis

"Das 'Design to second use' wurde bei diesem Prototyp für eine Glastiegel-Verpackung in einer außergewöhnlich ästhetischen und cleveren Weise umgesetzt. Die pfiffige Lösung ermöglicht die weitere Nutzung formschöner Verpackungsbehälter aus Glas, indem sie auf das wenig attraktive Standardgewinde für den Deckelverschluss verzichtet", begründet die Jury ihre Entscheidung. Sie war begeistert von der Verpackung und lobte insbesondere, wie außergewöhnlich smart und optisch anmutig die Verschlusselemente des Tiegels in das 3D-Designkonzept integriert worden sind.

Für den Verpackungspreis wurden zahlreiche Einreichungen aus 14 Nationen vorgelegt. Zu den Gewinnern gehören Innovationen aus allen Branchen und Materialbereichen der Verpackungswirtschaft. Gold ging 2019 erstmals auch an die Kategorie "Nachwuchs". Der Höhepunkt der Branchenfeier war die Bekanntgabe und Verleihung des Gold-Awards. "Wir hatten ein sehr starkes und hochinnovatives Teilnehmerfeld. Wer sich in diesem Rahmen durchsetzt und einen Verpackungspreis erringt, der hat Großes vollbracht", gratuliert Dr. Bettina Horenburg, dvi-Vorständin und Gesamtverantwortliche für den Deutschen Verpackungspreis.

Über den Deutschen Verpackungspreis

Der Deutsche Verpackungspreis ist ein internationaler, branchen- und materialübergreifender Wettbewerb. Er steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Mit dem Preis prämiert das Deutsche Verpackungsinstitut (dvi) jedes Jahr innovative und kreative Verpackungsideen. Er richtet sich an Designer, Entwickler, Hersteller und Verwender von Verpackungslösungen und -maschinen sowie den Nachwuchs der Branche.

 

VERÖFFENTLICHT AM

01. Oktober 2019

KONTAKT

Prof. Dr. Christoph Häberle

Verpackungstechnik

Telefon: 0711 8923-2170

E-Mail: haeberle@hdm-stuttgart.de

Felicia Kopitzke
Projektteam
E-Mailfk098@hdm-stuttgart.de

Lesen Sie auch

ARCHIV

Erfolge
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren