DE | EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Studieren. Wissen. Machen.

Conmedia 2018 im Landtag Baden-Württemberg

"Glashaus - Experiment Demokratie"

Was bedeutet Politik konkret für jeden Einzelnen? Und wie wäre es, wenn wir als Bürger direkt über wichtige Fragen unserer Gesellschaft entscheiden könnten? Unter anderem darum geht es bei der Veranstaltung Conmedia am 17. Januar 2018 im Landtag Baden-Württemberg. Unter dem Titel "Glashaus - Experiment Demokratie" stellen Studenten der Hochschule der Medien (HdM) die Themen "Demokratie und Mitbestimmung" in den Mittelpunkt ihres Events. Interaktion mit dem Publikum ist erwünscht.

Die Macher der Conmedia des Wintersemesters 2017/2018 (Foto: Projektteam)

Die Macher der Conmedia des Wintersemesters 2017/2018 (Foto: Projektteam)

Die Conmedia ist erstmals zu Gast im Landesparlament und widmet sich den Themen Demokratie, politische Teilhabe und Transparenz. Dafür hat das interdisziplinäre Team aus den Studiengängen Medienwirtschaft und Crossmedia-Redaktion in den vergangenen Wochen ein neuartiges Format konzipiert, in dem unter anderem Landtagspräsidentin Muhterem Aras sprechen wird. Der Landtag ist Mitveranstalter der Conmedia. Das Besondere am "Experiment Demokratie": Anders als bei üblichen Talk-Veranstaltungen sitzen die Zuschauer nicht nur im Publikum und hören zu, sondern sie schlüpfen für einen Abend in die Rolle der Politiker, die sonst im Landtagsgebäude debattieren. Live und per Smartphone stimmen sie über gesellschaftsrelevante Fragen zur Zukunft des Landes ab. So bestimmen die Zuschauer den Verlauf des Veranstaltungsabends mit - und erleben den Landtag von einer ganz anderen Seite.

Auseinandersetzung mit politischen Fragen

Ob das Experiment Demokratie gelingen wird? Die insgesamt 23 Studenten und ihre Betreuer Prof. Eckhard Wendling, Prof. Stephan Ferdinand und Markus Wendling sind davon überzeugt: "Es freut mich zu sehen, wie intensiv sich das Team mit politischen Fragestellungen auseinandersetzt. Der Landtag ist spannend, und das innovative Format wird das junge Publikum am 17. Januar davon überzeugen," sagt Prof. Stephan Ferdinand. Bis dahin produzieren die Studenten auf Hochtouren Video-Einspieler, Installationen, Interviewfragen und multimediale Elemente. Denn klar ist: Das "Experiment Demokratie" ist ein Spiegel sämtlicher medialer Kompetenzen, die an der HdM vermittelt werden.

Gäste sind herzlich eingeladen, sich davon zu überzeugen. Tickets für die Veranstaltung gibt es unter: https://conmedia2018.eventbrite.de/.

Zur Veranstaltung

Die Conmedia ("content in media") ist eine Eventreihe, die jedes Semester von Studenten der Hochschule der Medien im Rahmen eines interdisziplinären, journalistischen Transferprojekts organisiert wird. Ziel der Veranstaltung ist die Aufbereitung und Präsentation eines gesellschaftspolitisch relevanten Themas, das zum Nachdenken anregen soll. Sie wird vom Landtag Baden-Württemberg, der Landesanstalt für Kommunikation und dem Förderverein der Hochschule der Medien unterstützt.

 

VERÖFFENTLICHT AM

11. Januar 2018

KONTAKT

Elena Riedlinger
Projektteam
Telefon0176 39200012
E-Mailer024@hdm-stuttgart.de

Prof. Stephan Ferdinand

Medienwirtschaft

Telefon: 0711 8923-2256

E-Mail: ferdinand@hdm-stuttgart.de

Lesen Sie auch

WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren