DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Alumni

Millionenfinanzierung für HdM-Start-up

Das Stuttgarter Start-up Filestage hat eine Finanzierung in Höhe von 2,8 Millionen Euro mit Newion, seinem aktuellen Investor High-Tech Gründerfonds (HTGF) und Seed+Speed abgeschlossen. Das Kapital soll für weitere Produktverbesserungen der Feedback-Plattform genutzt werden. Gegründet wurde das Start-up 2015 von Studierenden der Hochschule der Medien (HdM).

Die Gründer von Filestage Maël Frize, Simon Kontschak und Niklas Dorn (von links), Bild: Filestage

Die Gründer von Filestage Maël Frize, Simon Kontschak und Niklas Dorn (von links), Bild: Filestage

Die HdM-Absolventen Niklas Dorn, Maël Frize und der Diplom-Informatiker Simon Kontschak haben Filestage seit der Gründung zu einem der führenden Software-Anbieter für die Abstimmung von Medieninhalten entwickelt. Mit ihrem webbasierten Feedback-Tool bieten sie eine Software zur Optimierung von Abstimmungsprozessen und Kollaboration an unterschiedlichen Medieninhalten. Mit Filestage können Videos, Bilder und Dokumente direkt im Bild und in Echtzeit kommentiert und besprochen werden. Das Tool bietet Freelancern, Agenturen und Marketingabteilungen eine Möglichkeit, Feedbackprozesse mit Kunden und Kollegen deutlich zu vereinfachen. Umständliche und zeitaufwändige Freigabeprozesse per E-Mail gehören der Vergangenheit an. Zu den Kunden gehören unter anderen Unternehmen wie Sixt, dm, Lufthansa, Sharp oder LG.

Ein Meilenstein

Niklas Dorn, CEO und Mitgründer von Filestage, sieht die Finanzierung als einen riesigen Meilenstein: "Gerade in Zeiten von Corona war es aufgrund der ganzen Unsicherheit im Markt nicht einfach, eine Finanzierungsrunde abzuschließen. Umso mehr freue ich mich, dass wir es geschafft haben, mit Filestage trotzdem weiter zu wachsen und mit Newion aus Holland und Carsten Maschmeyer (Seed+Speed) zwei so erfahrene Investoren für uns zu gewinnen."

Das frische Kapital soll genutzt werden, um in das Produkt zu investieren und bestehende sowie neue Kunden künftig mit KI-gesteuerten Reviews, Analytics und Freigaben noch produktiver zu machen. Ebenso sind Partnerschaften und Integrationen anderer Softwarelösungen geplant, um Kunden nahtlose Freigabeworkflows anzubieten.

Bereits 2016 erreichten die Gründer mit ihrer Geschäftsidee den dritten Platz beim "Venture Capital Pitch Baden-Württemberg" und gewannen damit eine sechsstellige Finanzierung vom HTGF. Mit dem Kapital haben sie die Webanwendung weiter ausgebaut und neue Features wie die Revision von Webseiten, Social Media-Posts oder PowerPoint-Präsentationen hinzugefügt.

Unterstützung durch das HdM Start-up Center

Das Start-up Center der HdM und Filestage sind bereits seit 2014 vernetzt. Nach einer ersten Betreuung und Beratungen erhielten sie zunächst ein Exist-Gründerstipendium. Zu dieser Zeit betreute Prof. Dr. Jürgen Seitz die Jungunternehmer als Mentor bei der Weiterentwicklung ihrer Geschäftsidee.

Carolin Hilleke

VERÖFFENTLICHT AM

15. Januar 2021

KONTAKT

Prof. Dr. Jürgen Seitz

Medienwirtschaft

Telefon: 0711 8923-2741

E-Mail: seitz@hdm-stuttgart.de

Maurice Galanos

Startup Center

E-Mail: galanos@hdm-stuttgart.de

Niklas Dorn
Gründer und Geschäftsführer von Filestage
E-Mailniklas.dorn@filestage.io

ARCHIV

Erfolge
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren