Diese Website verwendet nur technisch notwendige Cookies. In der Datenschutzerklärung können Sie mehr dazu erfahren.

Zum Hauptinhalt springen
Logo, Startseite der Hochschule der Medien
Veranstaltungsbeschreibung

182410b Produktionslogistik

Zuletzt geändert:09.10.2023 / Thaler
EDV-Nr:182410b
Studiengänge: Wirtschaftsingenieurwesen Medien (Bachelor), Prüfungsleistung im Modul Supply Chain Management in Semester 4
Häufigkeit: unregelmäßig
Wirtschaftsingenieurwesen Medien (Bachelor), Prüfungsleistung im Modul Supply Chain Management in Semester 4 6 7
Häufigkeit: unregelmäßig
Dozent: Prof. Dr.-Ing. Klaus Thaler
Link zur Veranstaltung / zum E-Learning-Kurs: Moodle-Kursmaterial & weitere Informationen
Sprache: Deutsch
Art: -
Umfang: 2 SWS
ECTS-Punkte: 2
Workload: 40h
Inhaltliche Verbindung zu anderen Lehrveranstaltungen im Modul: zu Beschaffungs- und Distributionslogistik
Prüfungsform:
Bemerkung zur Veranstaltung: Deutsch
Beschreibung: Logistik stellt im Betrieb zunehmend einen wesentlichen Komplexitäts- und Kostenfaktor dar. Die heutigen Markt- und Kundenanforderungen erfordern oftmals "agile", flexible Logistikprozesse mit kurzen Reaktions- und Durchlaufzeiten sowie hoher Lieferfähigkeit. Dabei wird die logistische Kette von der Beschaffung, Produktion, bis zur Distribution oft zum kritischen Engpaß.

Inhalt: Schwerpunkt der Vorlesung ist die Produktionslogistik
Die Studierenden lernen ein Unternehmen als logistisches System kennen. Der Begriff der logistischen Kette wird eingeführt und mit ihm die verschiedenen Formen der Abhängigkeit der einzelnen Betriebsteile dargestellt. Die Bedeutung und der Zusammenhang von Warenfluß, Informationsfluß und Wertfluß werden erklärt. Im Rahmen von Fallstudien können die erworbenen theoretischen Kenntnisse in die Praxis umgesetzt werden.

Gliederung:
    - Logistische Kette und SCM
    - Logistikstrategie und Konzepte: 6 "R", Produktionslogistik, Lean Logistik, JIT
    - Kenngrößen und Kennzahlen der Produktionslogistik
    - Systeme der Informationslogistik: Nummerung und Barcode
    - Szenarien der Produktionslogistik: vorschau-/bedarfsgesteuerte Produktion, auftrags-/verbrauchsgesteuerte Produktion, Produktionsvorbereitung, Losgrößen, Kapazitäts- und Terminrechnung
    - Just-in-Time: Praxisbeispiel, Lieferabrufe, Fortschrittszahlen
    - KANBAN: Zielsetzung, Arten, Verfahrensregeln
    - Prozessoptimierung in der Produktion
    - Fallstudien
Literatur: Thaler, K.: Logistik. Berliner Wissenschaftsverlag. 2 Auflage, 2020

Thaler, K.: Supply Chain Management -Prozessoptimierung in der logistischen Kette. Troisdorf: Bildungsverlag EINS, 5., erweiterte Auflage, 2007

Im Rahmen der Vorlesung wird auf ein ausführliches Literaturverzeichnis verwiesen. Übungsaufgaben zur Klausurvorbereitung sind in den oben genannten Lehrbüchern enthalten.

Weitere Literatur finden Sie in der HdM-Bibliothek.
Internet: www.hdm-stuttgart.de/thaler

Zu dieser Veranstaltung sind Skripte abrufbar. Rufen Sie dazu die Adresse www.hdm-stuttgart.de/stundenplan auf und übernehmen Sie die Vorlesung in Ihren persönlichen Stundenplan (HdM-Account erforderlich).