Art Directors Club

Kreative Superkraft aus der HdM

Mit dem "Creative Club" bietet der Art Directors Club (ADC) Studierenden und Young Professionals aus den Bereichen Design, Film, Animation, Interaktion und Kunst im Raum eine neue Plattform für den Austausch. Vom 15. bis zum 19. November 2021 werden im Stuttgarter Bahn Mi & Bubbles täglich ab 18 Uhr kreative Projekte vorgestellt, darunter die Arbeiten "Synesthesia Extended Perception“ und "Schlemmer X Beats" von Studierenden der Hochschule der Medien (HdM).

Zur Detailansicht Für "Schlemmer X Beats" gab es einen goldenen Nagel des ADC

Für "Schlemmer X Beats" gab es einen goldenen Nagel des ADC

Der "Creative Club" findet erstmals in Stuttgart statt

Der "Creative Club" findet erstmals in Stuttgart statt

Der "Creative Club" feiert in Stuttgart Premiere. Er ist als Forum mit Ausstellungen und Talks von Studierenden und Young Professionals angelegt. Am Freitag, den 19. November 2021, der unter dem Motto "Creating Spaces" steht stellen Niels Keller und Daniel Zinser von der HdM die beiden Produktionen "Synesthesia Extended Perception" und "Schlemmer X Beats" vor.

Doppelbelegung von Sinnen

Für "Synesthesia Extended Perception" gab es im Mai 2019 beim Nachwuchswettbewerb des ADC in der Kategorie "Räumliche Inszenierung" den Nagel in Silber. In der preisgekrönten Studioproduktion Event Media aus dem Sommersemester 2018 unter der Leitung von Prof. Ursula Drees, Steffen Mühlhöfer und Nadja Weber hatten Studierende einen interaktiven Erlebnisraum zum Thema Synästhesie gestaltet. Synästhesie beschreibt das Phänomen der Doppelbelegung von Sinnen. Dabei findet eine mediale Übersetzung von Ton, Farbe, Form, Bewegung und Bild statt.

Neuinterpretation des "Triadischen Balletts"

Bei "Schlemmer X Beats" handelt es sich um einen interaktiven Club, den die Studierenden der HdM im Rahmen der Studioproduktion Event Media im Februar 2020 in der Stuttgarter Staatsgalerie umgesetzt hatten. Dafür gewannen sie im Mai 2021 einen goldenen Nagel beim Talentwettbewerb des ADC. Anlass für "Schlemmer X Beats" war die Uraufführung des "Triadischen Balletts" in Stuttgart vor fast 100 Jahren und das 100-Jahr-Jubiläum des Bauhaus 2019. Die Studierenden der HdM hatten sich mit der Neuinterpretation des "Triadischen Balletts" in Form eines interaktiven Clubs beschäftigt und die Staatsgalerie Stuttgart bespielt, in der Oskar Schlemmers Originalfigurinen heute zu sehen sind.

Am Mittwoch, den 17. November, findet ab 10 Uhr außerdem die "ADC Design Experience 2021" statt. Unter dem ADC Jahresmotto "Superkraft Kreativität" treten Top-Kreative aus dem Gebiet des Social Designs beim Kongress vor Live Publikum auf. Besucherinnen und Besucher können außerdem Masterclass-Workshops besuchen - und sich im Anschluss beim ADC Creative Club von den Nachwuchstalenten inspirieren lassen.

Informationen zum ADC Creative Club-Programm gibt es unter: https://www.adc.de/events/creative-club/

VERÖFFENTLICHT AM

02. November 2021

KONTAKT

Niels Keller, Daniel Zinser
E-Mailnk131@hdm-stuttgart.de, dz028@hdm-stuttgart.de

Prof. Ursula Drees

Audiovisuelle Medien

Telefon: 0711 8923-2292

E-Mail: drees@hdm-stuttgart.de

Steffen Mühlhöfer

Telefon: 0711 8923-2233

E-Mail: muehlhoefer@hdm-stuttgart.de

WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Diese Meldung schließen

Diese Website verwendet nur technisch notwendige Cookies. In der Datenschutzerklärung können Sie mehr dazu erfahren.