DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Reihe "Musik im Turm"

HdM-Studenten übernehmen Werkeinführung beim Kammerkonzert

Im Studiengang Bibliotheks- und Informationsmanagement der Hochschule der Medien haben Studierende für die Besucher des Kammerkonzerts in der Musikhochschule am 23. Januar 2010 eine Werkeinführung mit Hintergründen und Zusammenhängen des Konzertprogramms vorbereitet.

Quelle:  www.mh-stuttgart.de

Quelle: www.mh-stuttgart.de

Sie gehen der Frage nach, was die Barockkomponisten Johann Sebastian Bach und Georg Friedrich Händel mit dem modernen russischen Komponisten Igor Strawinsky verbindet. Außerdem geben sie Einblicke in den Kompositionsprozess und schildern vergnügliche Episoden aus dem Leben der Komponisten.

Die Werkeinführung entstand im Seminar "Musiklehre & Musikgeschichte". Die Studierenden haben die Daten und Fakten nach sorgfältigen Recherchen und aus einer Fülle von Biografien, Werkanalysen und Werkbeschreibungen exzerpiert. Mit Tonbeispielen bieten sie interessierten Besuchern vor Konzertbeginn eine Orientierungshilfe. 

Karten zu dem Konzert sind bei der Musikhochschule Stuttgart unter 0711 2124621 erhältlich. Die Werkeinführung beginnt um 19.Uhr, das Konzert um 20 Uhr.

Konzertprogramm

Georg Friedrich Händel

Concerto grosso op. 6 Nr. 10

Igor Strawinsky
Concerto in Ré für Streichorchester

- Pause -

Johann Sebastian Bach
Brandenburgisches Konzert Nr. 3 G-Dur BWV 1048

Igor Strawinsky
Concerto in Es für Kammerorchester (1938)
Dumbarton Oaks 8.5.1938

KammerEnsemble der Musikhochschule Stuttgart
Benjamin Lack, Leitung

VERÖFFENTLICHT AM

20. Januar 2010

KONTAKT

Leider ergab Ihre Suche keinen Treffer. Geben Sie als Suchbegriff nur den Nachnamen ein.

WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren