DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

HdM-Ausstattung

Neues fakultätsübergreifendes Medienlabor

Für die Studierenden der Studiengänge Medienwirtschaft und Print Media Management steht künftig ein neues Medienlabor zur Verfügung. Der Computerraum 229 wurde dafür mit 22 neuen Arbeitsrechnern und entsprechender Software ausgestattet.

„Alle Rechner verfügen über die wichtigste branchenspezifische Software wie beispielsweise die Adobe Creative Suite, so dass Lehrveranstaltungen und Softwareschulungen optimal durchgeführt werden können", berichtet Rolf Kohler, IT-Beauftragter der Hochschule. „Und wenn das Labor nicht belegt ist, können Studierende es natürlich frei nutzen", so Kohler weiter.

Ein Medienlabor, das mehrere Studiengänge aus verschiedenen Fakultäten gemeinsam betreuen, gab es an der HdM bislang noch nicht. Dabei liegen die Vorteile einer gemeinsamen Nutzung auf der Hand: optimale Auslastung, geteilte Kosten und eine intensivere Zusammenarbeit zwischen den Studiengängen.

Auch HdM-Rektor Professor Dr. Alexander W. Roos lobt die Zusammenarbeit und wünscht sich weitere Kooperationen über Studiengangsgrenzen hinweg. Gemeinsam mit ihm fand auch die Eröffnung des neuen Medienlabors statt: Die Studiendekane Professor Dr. Heinrich Witting und Professor Dr. Boris Kühnle luden zur feierlichen Eröffnung ein und stießen auf ihr neues „PMM/MW-Labor" an.

VERÖFFENTLICHT AM

15. Dezember 2010

KONTAKT

Prof. Dr.-Ing. Heinrich Witting

Wirtschaftsingenieurwesen Medien

Telefon: 0711 8923-2136

E-Mail: witting@hdm-stuttgart.de

Prof. Dr. Boris Kühnle

Medienwirtschaft

Telefon: 0711 8923-2246

E-Mail: kuehnle@hdm-stuttgart.de

Lesen Sie auch

ARCHIV

Studium
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren