DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Dokumentarfilm

HdM-Studenten feiern Kino-Premiere

Die Produktion „Wie wir wohnen - Leben in einem Mehrgenerationenhaus" von Studierenden des Master-Studiengangs Elektronische Medien der Stuttgarter Hochschule der Medien (HdM) ist am 1. Februar 2013 um 18 Uhr im Waldhorn-Kino in Rottenburg zu sehen.

Am 1. März läuft der Film um 20 Uhr im Kommunalen Kino in Herrenberg.

Langfristig in einer Gemeinschaft wohnen, in der man sich auf das „Wir" einlässt und zusammen anstatt aneinander vorbei lebt: Ein gesellschaftlicher Wunsch, der in dem Herrenberger Mehrgenerationenhaus „Weitblick" von Jung und Alt gelebt wird. Die Dokumentation „Wie wir wohnen - Leben in einem Mehrgenerationenhaus" zeigt das Konzept des Miteinanders und bringt das aktuelle Thema ins Kino.

Nah am Menschen

Der 30-minütige Dokumentarfilm gewährt einen Blick hinter die Kulissen des Mehrgenerationenhauses und deckt die Gründe der Bewohner für diese Wohnform auf. Harte Fakten bleiben außen vor - das Innere des Hauses steht im Mittelpunkt: So beschreibt der Film auf eine ganz persönliche Art, wie die Idee des sozialen Miteinanders gelebt wird.

Der Film stand unter der Leitidee „Zukunft Wohnen" und wurde von Prof. Stuart Marlow im Wintersemester 2012/2013 betreut. Regie führte Nadja Wegfahrt, David Hachenberg hatte die Produktionsleitung übernommen und Tobias Weßling war der Kameramann.

Wann?
Freitag, 1. Februar 2013, 18 Uhr, Freitag, 1. März 2013, 20 Uhr

Wo?
Waldhorn-Kino in Rottenburg Kommunales Kino in Herrenberg

Lisa Messer

VERÖFFENTLICHT AM

28. Januar 2013

KONTAKT

Stuart Marlow

Audiovisuelle Medien

David Hachenberg
Telefon017675803736
E-Maildh057@hdm-stuttgart.de
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren