DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

DGPuK

50-jähriges Jubiläum: 50 Fragen, 50 Antworten

Medien sind aus unserem Alltag nicht wegzudenken. Die Forschung darüber, was Medien bewirken und bedeuten, findet in der Kommunikationswissenschaft statt. Zentrales Organ dieser Wissenschaft ist die Deutsche Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (DGPuK). Sie feiert im Mai 2013 einen runden Geburtstag. Das 50-jährige Bestehen nimmt die DGPuK zum Anlass, ihre wissenschaftlichen Leistungen in allgemeinverständlicher Form zu publizieren.

Kommunikationswissenschaftliche Experten aus der DGPuK geben Antworten auf 50 medienbezogene, gesellschaftlich relevante Fragen: Wie wirken Gewaltdarstellungen in Medien? Können Journalisten die Wahl beeinflussen? Was ist eine gute Fernsehserie? Was ist Cybermobbing? Dies ist eine kleine Auswahl der Fragen, die die Wissenschaftler aus der DGPuK, unter anderem auch HdM-Professorin Dr. Petra Grimm, kurz und präzise beantworten. Publiziert werden die Antworten auf Facebook, auf der Homepage der DGPuK und als Broschüre.

Neuer Tag, neue Frage

Der Startschuss für den 50-Tage-Countdown fiel am 19. März. Jeden Tag werden auf der Facebookseite des Jubiläumsprojektes eine Frage und die Antwort darauf veröffentlicht. Mit der fünfzigsten Frage ist die Broschüre komplett. Sie wird am 8. Mai auf der Jahrestagung der DGpuK in Mainz vorgestellt und steht danach auf der Homepage der DGPuK zur Verfügung.

 

VERÖFFENTLICHT AM

19. März 2013

KONTAKT

Prof. Dr. Klaus-Dieter Altmeppen
Vorstand DGPuK
Telefon 08421-93 1555
E-Mailklaus-dieter.altmeppen@ku-eichstaett.de
Prof. Dr. Lars Rinsdorf
Vorstand DGPuK
Telefon0711- 8923 2257
E-Mailrinsdorf@hdm-stuttgart.de

ARCHIV

Medienwelt
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren