DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Hochschulförderation SüdWest

HfSW-Mitglieder tagen

Gemeinsam für Lehre und Forschung: Am 3. Dezember 2013 waren die Rektoratsmitglieder der Hochschule der Medien zur ersten Strategiesitzung der Hochschulförderation SüdWest (HfSW) eingeladen. In ausführlichen Diskussionen besprachen die Mitglieder den Stand ihrer Arbeit.

Zur Detailansicht Prof. Dr. Thomas Spägele, Rektor der Hochschule Ravensburg-Weingarten, stellt die Tagesordnung vor.

Prof. Dr. Thomas Spägele, Rektor der Hochschule Ravensburg-Weingarten, stellt die Tagesordnung vor.

Zur Detailansicht HdM-Kanzler Peter Marquardt und HdM-Rektor Prof. Dr. Alexander W. Roos (rechts).

HdM-Kanzler Peter Marquardt und HdM-Rektor Prof. Dr. Alexander W. Roos (rechts).

Zur Detailansicht Gespannt verfolgen die Mitglieder den Bericht des Vorstands.

Gespannt verfolgen die Mitglieder den Bericht des Vorstands.

Zur Detailansicht HdM-Prorektor für Forschung, Prof. Dr. Wolfgang Faigle (3.v.l.), und HdM-Prorektor für Hochschulmarketing, Prof. Dr. Franco P. Rota (2.v.r.).

HdM-Prorektor für Forschung, Prof. Dr. Wolfgang Faigle (3.v.l.), und HdM-Prorektor für Hochschulmarketing, Prof. Dr. Franco P. Rota (2.v.r.).

Zur Detailansicht HdM-Prorektor für Lehre, Prof. Dr. Matthias Hinkelmann (vordere Reihe links), Fotos: Franziska Böhl.

HdM-Prorektor für Lehre, Prof. Dr. Matthias Hinkelmann (vordere Reihe links), Fotos: Franziska Böhl.

Die Rektoren, Prorektoren und Kanzler der Hochschulen Aalen, Esslingen, Heilbronn, Mannheim, Ravensburg-Weingarten und der Hochschule der Medien Stuttgart (HdM) trafen sich am 3. Dezember 2013 im Tagungshotel "Kulinarium an der Glems" in Stuttgart. Dort sprachen die HfSW-Mitglieder über die aktuelle Hochschulpolitik und ihre zukünftigen Aufgaben und Schwerpunkte. Vor allem der Antrag für einen Innovations- und Qualitätsfonds und das Thema Internationalisierung standen im Mittelpunkt der Gespräche.

Die Strategiesitzung ist eine Ergänzung zu den regulären Treffen der HfSW-Mitglieder, die sich im April 2012 zusammengeschlossen haben. Seitdem vertreten sie die rund 30.000 Studenten und 1.000 Professoren der teilnehmenden Hochschulen und setzen sich gemeinsam für eine kontinuierliche Verbesserung und Weiterentwicklung der Bereiche Lehre, Forschung, Internationalisierung, Qualität, Weiterbildung und IT ein.

Ab Januar 2014 wird es auch eine neue Ansprechpartnerin in der HfSW geben: Stefanie Ziegler vertritt Nadja Haase, die HfSW-Geschäftsführerin, die im Mutterschutz ist.

Franziska Böhl

VERÖFFENTLICHT AM

06. Dezember 2013

KONTAKT

Stefanie Ziegler
Telefon0711-8923-2063
E-Mailzieglers@hdm-stuttgart.de

WEITERFÜHRENDE LINKS

Hochschulförderation SüdWest
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren