DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Praxissemester

Mumbai im Frühling

Tobias Zeller studiert Druck- und Medientechnologie mit dem Schwerpunkt Print und IT an der Hochschule der Medien. Während seines Studiums hat er ein sechsmonatiges Praxissemester in der indischen Metropole Mumbai absolviert und konnte im wahrsten Sinne des Wortes bunte Erfahrungen mitnehmen.

Zur Detailansicht Tobias Zeller studiert Druck- und Medientechnologie an der HdM. Sein Praxissemester führte ihn nach Indien (Foto: Tobias Zeller)

Tobias Zeller studiert Druck- und Medientechnologie an der HdM. Sein Praxissemester führte ihn nach Indien (Foto: Tobias Zeller)

Tobias wollte in seinem Studium schon immer Auslandserfahrungen sammeln. Als er auf eine Stellenausschreibung aus Indien gestoßen war, hatte er sich ohne zu zögern beworben. Denn der Subkontinent hatte ihn mit Blick auf die internationale Wirtschaftslage schon länger gereizt. "Indien ist als Schwellenland interessant und bietet Studierenden viele Möglichkeiten, ihre Englischkenntnisse aufzupolieren", berichtet er. Die Agentur Simkraft Solutions nimmt jedes Semester zwei bis drei Praktikanten auf, Tobias war einer von ihnen. Während seines Praxissemesters zählten unter anderem App- und E-Book-Erstellung sowie XML-Services zu seinen Aufgaben, für die ihm zunehmend Verantwortung übertragen wurde.

With Colours in Mumbai

Außerhalb der Arbeit gab es für Tobias "High Life": Er erkundete das Stadtleben, die Landschaft und die Kultur, die einen bunten Kontrast zur Lebenswelt in Deutschland darstellten. Das zeigte sich besonders an traditionellen indischen Feiertagen: Beim Lichterfest "Diwalli" wird der Sieg des Guten über das Böse und das Erkennen der eigenen inneren Stärke gefeiert. Die Einheimischen hängen elektrische Laternen an ihre Häuser und laden Freunde und Familie zum Essen ein. Im Gedächtnis ist Tobias auch das Frühlingsfest "Holi" geblieben. "Schon nach dem ersten 'Hello klatschte mir das typische bunte Farbpulver ins Gesicht", erinnert sich der Student schmunzelnd. Alle gesellschaftlichen Schranken fallen an diesem Feiertag. Unabhängig von Alter, Geschlecht und Status versammeln sich die Menschen in den Straßen, tanzen ausgelassen und bemalen sich gegenseitig.

Spicy - nichts für unscharfe Gemüter

Die brechend vollen Züge, die überquellenden Basarstände an jeder Ecke - nichts erinnerte Tobias an den heimischen Alltag. Für Ausflüge ins Umland boten sich zudem unzählige lohnenswerte Ziele. "Eine Reise nach Indien würde ich jederzeit wieder unternehmen, da ich immer etwas neues Sehenswertes finden würde", bilanziert er. Doch nicht nur Sehenswertes, sondern auch Schmeckenwertes entdeckte Tobias in seinem Praxissemester. Exotische Gewürze wie Koriander, Curry, Ingwer und Chili dominierten beinahe jedes Gericht und waren für den jungen Deutschen zwar eine große Umstellung, aber mit der Zeit doch eine durchaus geschmackvolle...

VERÖFFENTLICHT AM

12. Februar 2014

KONTAKT

Prof. Dr.-Ing. Gunter Hübner

Print Media Technologies

Telefon: 0711 8923-2144

E-Mail: huebner@hdm-stuttgart.de

ARCHIV

Netzwerk
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren