DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Trickfilm-Festivalnacht

SWR zeigt HdM-Produktionen

Kommende Woche findet in Stuttgart das Internationale Trickfilmfestival statt. Deshalb zeigt das SWR-Fernsehen in der in einer langen Nacht am Donnerstag, den 24. April 2014, Animationsfilme verschiedener Hochschulen aus den letzten Jahren. Auch drei Produktionen der Hochschule der Medien (HdM) sind zu sehen. Eine Wiederholung wird am 27. April bei EinsPlus ausgestrahlt.

"Losing Track"

"Losing Track"

"Stichprobe"

"Stichprobe"

"Verstaubt"

"Verstaubt"

Durch das fünfstündige Programm führt Kirsten Kustusch, direkt aus den Kinosälen des Trickfilmfestivals. Insgesamt 38 Kurzfilme werden gezeigt. Die Produktionen der HdM sind im Studiengang Audiovisuelle Medien entstanden.

„Losing Track" erzählt von einem schlafenden Zugführer, der für eine beachtliche Verspätung einer Bimmelbahn im Wilden Westen verantwortlich ist. In "Stichprobe" entdeckt die Milbe Milbert auf ihrem Weg durch den Teppich-Dschungel völlig neue Welten. In "Verstaubt" geht es ebenfalls um einen Teppich: Ein ungeschickter Staubsauger verschüttet beim Saugen ein Glas Rotwein. Sein Versuch, den Fehler wieder gut zu beheben, macht alles noch schlimmer.

Sendetermine:
24. April 2014, SWR-Fernsehen: 0.15 Uhr
27. April 2014, EinsPlus: 23.15 Uhr

"Losing Track": SWR-Fernsehen, ca. 1.25 Uhr, EinsPlus ca. 0.25 Uhr
"Verstaubt": SWR-Fernsehen, ca. 2.50 Uhr, EinsPlus ca. 1.50 Uhr
"Stichprobe": SWR-Fernsehen, ca. 3.15 Uhr, EinsPlus ca. 2.15 Uhr

VERÖFFENTLICHT AM

17. April 2014

KONTAKT

Prof. Dr. rer. nat. Bernhard Eberhardt

Audiovisuelle Medien

Telefon: 0711 8923-2829

E-Mail: eberhardt@hdm-stuttgart.de

WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren