DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Studioproduktion Fernsehen

Im Zeichen des Fußballs

Nur noch wenige Tage bis zur Weltmeisterschaft. Das Fußballfieber grassiert überall, auch an der Hochschule der Medien (HdM). Angesteckt sind schon seit Semesteranfang 15 Studenten der Audiovisuellen Medien und der Medienwirtschaft. Sie haben am 24. April den "HdM Zoccer Cup 2014" gestartet. Morgen und übermorgen finden die Viertelfinalspiele statt.

Konzentriert bei der Sache: der ZoccerCup zieht (Foto: Timo Krüger)

Konzentriert bei der Sache: der ZoccerCup zieht (Foto: Timo Krüger)

Bei dem hochschulinternen Turnier treten spielbegeisterte Studenten aller Studiengänge und aller Semesterstufen an. Die einzelnen Spiele laufen seit Turnierbeginn live im TV-Studio der HdM. Gespielt wird FIFA14 auf einer PS4 im K.O.-System. „An den Start gingen 104 Teilnehmer", berichtet Mitorganisatorin Ronja Vetter. „Ab dem Achtelfinale werden die Spiele jeweils in eine TV-Show verpackt, die professionell produziert und live ins Internet gestreamt wird. Das Finale wird in der 'MediaLounge' am 2. Juli ausgetragen", so Vetter weiter.

Die Viertelfinalspiele werden am 5. und 6. Juni jeweils um 13:30 Uhr im TV-Studio (U44) der HdM ausgetragen. Gleichzeitig kann die Sendung live auf twitch.tv/HdMZoccerCup und auf der Videoleinwand im Foyer der HdM verfolgt werden. Gäste sind herzlich willkommen.

Das Team wird von den Professoren Axel Hartz und Susanne Mayer, beide Studiengang Audiovisuelle Medien, betreut.

VERÖFFENTLICHT AM

04. Juni 2014

KONTAKT

Ronja Vetter, Igor Smierzewski
ZoccerCup-Team
E-Mailrv013@hdm-stuttgart.de, is048@hdm-stuttgart.de

Lesen Sie auch

WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren