DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Kino

Neuer junger Film aus der Region

Am 23. November 2017 ist es wieder soweit: Das Delphi Arthaus Kino Stuttgart öffnet seine Pforten für ein von Hochschulen und Ausbildungsbetrieben produziertes Programm aus aktuellen Kurzfilmen aller Genres: "Stuttgart Bewegt Bild". Die Hochschule der Medien (HdM) präsentiert zwei Arbeiten - das Gangsterdrama "Shattered" und das Psycho-Horror-Drama "Fremde".

Filme von HdM-Studenten laufen im Kino  (Screenshot: @shatteredshort)

Filme von HdM-Studenten laufen im Kino (Screenshot: @shatteredshort)

"Shattered" erzählt mit visuellen Effekten die Geschichte zweier Einbrecher, die unbedingt einen wertvollen Ring stehlen wollen. Der achtminütige Kurzfilm ist im Sommersemester 2016 im Studiengang Audiovisuelle Medien entstanden. In "Fremde", eine 15-minütige Produktion aus dem gleichen Studiengang, geht es um zwei Schwestern, die von der Polizei abgeschoben werden. Ein traumatisches Erlebnis, das die jüngere Schwester nie vergisst. "Fremde" war bereits auf Festivals in Österreich, Estland, Nepal oder Russland zu sehen. Neben der Filmvorführung haben die jungen Filmemacher die Möglichkeit, ihre Arbeitsweise zu schildern und ihr Projekt zu erläutern.

Partner der Veranstaltung sind neben der Hochschule der Medien die Merz Akademie und die Filmakademie Baden-Württemberg. Tickets kosten 5 Euro (ermäßigt).

Wann?
23. November, 20 Uhr bis 23 Uhr

Wo?
Delphi Arthaus Kino Stuttgart, Tübinger Straße 6

 

 

VERÖFFENTLICHT AM

20. November 2017

KONTAKT

Prof. Stefan Grandinetti

Audiovisuelle Medien

Telefon: 0711 8923-2263

E-Mail: grandinetti@hdm-stuttgart.de

WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren