DE | EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Ehrung

DAAD-Preis für Laila Abdalla

Die Studentin aus Ägypten, eingeschrieben im Studiengang Crossmedia-Redaktion/Public Relations an der Hochschule der Medien (HdM), erhält den diesjährigen DAAD-Preis. Im Auftrag des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) vergibt die HdM jährlich den Preis an ausländische Studenten, die sich durch besondere akademische Leistungen und durch gesellschaftliches oder interkulturelles Engagement auszeichnen. Das Preisgeld beträgt 1.000 Euro.

Zur Detailansicht Preisträgerin Laila Abdalla (Foto: Selina Spieß)

Preisträgerin Laila Abdalla (Foto: Selina Spieß)

Für den Preis werden die Studenten von Professoren der Hochschule vorgeschlagen. Laila Abdalla überzeugte mit bemerkenswerten Leistungen im Fach "Lehrredaktion AV", in dem Studenten mehrere journalistische Beiträge über ein Semester hinweg produzieren. In Gruppenarbeiten habe sie besonderes Engagement und Teamplayer-Fähigkeiten bewiesen, auch in den theoretischen Fächern bringe sie sich interessiert ein.

Einsatz für Waisenkinder und Tierschutz

Außerden ist Laila Abdalla sozial sehr engagiert: In Ägypten unterstützt sie seit vielen Jahren eine Organisation, die Waisenkinder betreut. Sie gestaltet Events, Spiele und kleine Aufmerksamkeiten. Dafür nutzt sie inzwischen ihren Semesterferien. Auch im Tierschutz war die junge Frau jahrelang aktiv.

Kreativer Journalismus

In ihrem Studium macht Laila Abdalla die Arbeit im audiovisuellen Bereich am meisten Spaß - das Erstellen von Storyboards und die Produktion von Videos. In Berufsleben will sie später crossmedial arbeiten: "Der Journalismus ist eine sehr vielfältige Profession und das sollte man ausleben". Wenn die Studentin nicht gerade in Gruppenarbeiten der Lehrredaktion vertieft ist, spielt sie gerne Klavier - ab und zu auch im Foyer der HdM.

Das Abitur machte Laila Abdalla an der Deutschen Evangelischen Oberschule Kairo. Anschließend kam sie zum Studium nach Deutschland. An der HdM ist sie seit dem Sommersemester 2016 eingeschrieben. Die deutsche Sprache beherrscht sie hervorragend, da sie schon immer Berührungspunkte zur Kultur ihrer aktuellen Heimat hatte.

Selina Spieß

VERÖFFENTLICHT AM

01. Dezember 2017

KONTAKT

Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Martina Schumacher

Akademisches Auslandsamt

Telefon: 0711 8923-2039

E-Mail: schumacher@hdm-stuttgart.de

Laura Ryhänen

Akademisches Auslandsamt

Telefon: 0711 8923-2035

E-Mail: ryhaenen@hdm-stuttgart.de

ARCHIV

Erfolge
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren