DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Internationale Zusammenarbeit

Ein Auslandssemester als Highlight des Studiums

Die Baden-Württemberg-Stiftung unterstützt Hochschulen beim Aufbau internationaler Kooperationen. Im Programm Baden-Württemberg-STIPENDIUM für Studierende - BWS plus wird ein Vorhaben der Hochschule der Medien (HdM) mit vier Partnern in Finnland, Spanien, den Niederlanden und den USA für das Fachgebiet "Business Analytics and Big Data" gefördert. Im Januar 2018 zieht es Tom Alender, Simon Kienzler und Nils Kaper ins Ausland, Patrick Strepp ist bereits seit September unterwegs.

Zur Detailansicht Die glücklichen Stipendiaten: Patrick Strepp, Simon Kienzler, Nils Kaper und Tom Alender (von links, Foto: Elisabeth Messerschmidt)

Die glücklichen Stipendiaten: Patrick Strepp, Simon Kienzler, Nils Kaper und Tom Alender (von links, Foto: Elisabeth Messerschmidt)

Die Studienbewerber fragen danach und die Wirtschaft erwartet es: Auslandserfahrungen während des Studiums, häufig in Form eines Studiensemesters im Ausland, sind inzwischen fester Bestandteil eines normalen Studienverlaufs. Umso wichtiger daher für die Hochschulen, geeignete internationale Partner zu finden, um ihren Studenten passende Studienplätze vermitteln zu können. Durch das von der Baden-Württemberg Stiftung im Rahmen des Programms BWS plus geförderte Projekt "Exchange Initiative Business Analytics & Big Data" kann der Studiengang Wirtschaftsinformatik und digitale Medien der HdM das Angebot an Auslandsplätzen weiter ausbauen. Mit den Stipendienmitteln können sich vier HdM-Studenten sowie vier Studenten der internationalen Projektpartner auf ihr Studium im Ausland konzentrieren, ohne sich um die Finanzierung Gedanken machen zu müssen.

Bei der Vergabe der Stipendien spielten neben ausgezeichneten Studienleistungen und gute Fremdsprachenkenntnisse auch ehrenamtliches Engagement an der Hochschule eine Rolle. "Die Exchange Initiative kommt zum richtigen Zeitpunkt", so Prof. Dr. Peter Lehmann, Dozent für Business Intelligence (BI) und Mitbegründer der BI Academy, einem Online-Portal zur Vermittlung von BI-Kenntnissen. "Als Leiter des Praktikantenamtes stehe ich im direkten Kontakt mit den Unternehmen, bei denen unsere Studenten ihr praktisches Studiensemester absolvieren und kenne den Bedarf an Absolventen mit Auslandserfahrung. Auch von den Studenten selbst werde ich immer nach Empfehlungen gefragt für ein Auslandssemester im Bereich Business Analytics. Durch unser Kooperationsprojekt kann ich nun meinen Studenten guten Gewissens Plätze vermitteln, die sie fachlich weiterbringen und wo sie auch sonst rundum gut betreut werden." Die HdM-Stipendiaten wurden im Sommer ausgewählt und freuen sich sehr auf die Chancen, die ihnen damit geboten werden.

Patrick Strepp: "Ich befinde mich bereits im Ausland an der Partnerhochschule und kann mich hier dank der finanziellen Unabhängigkeit durch das BWS plus Stipendium voll und ganz auf die Ausbildung im Bereich Business Intelligence & IT-Governance konzentrieren. Das Niveau in den Niederlanden ist dem der HdM sehr ähnlich und die Dozenten sind fachlich durchweg auf dem neuesten Stand. Das Auslandssemester gibt mir weiterhin die Möglichkeit mich mit anderen internationalen Studenten auszutauschen und persönlich in Fremdsprachen und sozialer Kompetenz fortzubilden."

Nils Kaper geht nach Almería: "Ich habe bereits außerhalb meines Studiums etwas Auslandserfahrung sammeln können und bin nun dankbar für die Chance, meine Erfahrungen ausbauen zu können. Mit meinem Aufenthalt in Spanien erhoffe ich mir nicht nur, mich auf sprachlicher Ebene weiterzuentwickeln, sondern auch tiefe Einblicke in die kulturellen Seiten des Unilebens im Ausland zu gewinnen. Die Kooperation der HdM mit der Universität Almería gibt mir die Möglichkeit, einen Meilenstein zu setzen, der mich nicht nur auf fachlicher, sondern auch auf persönlicher Ebene auf ein inter¬kulturelles Berufsleben vorbereitet."

Simon Kienzler geht nach Helsinki: "Mit dem Stipendium der Baden-Württemberg Stiftung kann ich ohne große Geldsorgen - und unabhängig von meinen Eltern - ein Auslandssemester an der Metropolia University verbringen. Dafür bin ich sehr dankbar, vor allem, weil ich mir damit meinen Wunsch erfüllen konnte, in einem skandinavischen Land zeitweise zu leben und damit einen ganz besonderen Einblick in die Kultur und die Gesellschaft dieses Landes zu erhalten. Da ich nebenbei nicht jobben muss, habe ich mehr Zeit für die Vorlesungen sowie für Land und Leute."

Tom Alender geht nach New York: "Es war schon lange mein Traum, eine Zeit in den USA zu leben und dort zu studieren. Jedoch ist solch ein Aufenthalt ohne finanzielle Unterstützung nahezu unmöglich. Durch die Förderung des BWS plus Stipendiums habe ich nun die einzigartige Chance erhalten, ab Januar ein Semester an der PACE University in New York City zu studieren. Diese Unterstützung ermöglicht es mir, meine Kenntnisse im Bereich Business Intelligence in einer der beeindruckendsten Metropolen der Welt auszubauen sowie in Kontakt mit Menschen aus der ganzen Welt zu kommen."

Elisabeth Messerschmidt

Über das Baden-Württemberg-STIPENDIUM und das Programm Baden-Württemberg-STIPENDIUM für Studierende - BWS plus

Das Baden-Württemberg-STIPENDIUM fördert den internationalen Austausch von qualifizierten Studierenden und jungen Berufstätigen. Seit 2001 konnten über 20.000 junge Menschen aus Baden-Württemberg Auslandserfahrungen sammeln bzw. junge Menschen aus dem Ausland konnten einige Zeit in Baden-Württemberg verbringen. Jedes Jahr erhalten mehr als 1.000 junge Menschen ein Baden-Württemberg-STIPENDIUM.
Link: www.bw-stipendium.de

Mit dem Programm Baden-Württemberg-STIPENDIUM für Studierende - BWS plus unterstützt die Baden-Württemberg Stiftung innovative Kooperationen von Hochschulen mit anderen internationalen Institutionen. 2011 wurde das mit jährlich circa 800.000 Euro dotierte Programm zum ersten Mal ausgeschrieben und unterstützt inzwischen mehr als 50 BWS plus-Projekte an baden-württembergischen Hochschulen.

Stiftungsprofil

Die Baden-Württemberg Stiftung setzt sich für ein lebendiges und lebenswertes Baden-Württemberg ein. Sie ebnet den Weg für Spitzenforschung, vielfältige Bildungsmaßnahmen und den verantwortungsbewussten Umgang mit unseren Mitmenschen. Die Baden-Württemberg Stiftung ist eine der großen operativen Stiftungen in Deutschland. Sie ist die einzige, die ausschließlich und überparteilich in die Zukunft Baden-Württembergs investiert - und damit in die Zukunft seiner Bürger.
Link: www.bwstiftung.de

VERÖFFENTLICHT AM

08. Dezember 2017

KONTAKT

Prof. Dr. Peter Lehmann

Telefon: 0711 8923-2312

E-Mail: lehmann@hdm-stuttgart.de

Dipl. Ing. (FH) Elisabeth Messerschmidt

Telefon: 0711 8923-3242

E-Mail: messerschmidt@hdm-stuttgart.de

Lesen Sie auch

ARCHIV

Studium
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren