DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Studie

Digital Dialog Insights 2018

Marketing-Einwilligungen, so genannte Opt-ins, sind entscheidend für den Erfolg von Werbemaßnahmen. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie "Digital Dialog Insights 2018 - Status Quo, Trends & Perspektiven im digitalen Dialogmarketing" von den Professoren Harald Eichsteller und Dr. Jürgen Seitz, die an der Hochschule der Medien (HdM) Stuttgart in Kooperation mit United Internet entstanden ist.

Zur Detailansicht Das Cover der Studie, Foto: Bundesanzeiger Verlag

Das Cover der Studie, Foto: Bundesanzeiger Verlag

Marketing-Einwilligungen (Opt-Ins) gewinnen massiv an Bedeutung. Dies ist ein zentrales Ergebnis der aktuellen Studie "Digital Dialog Insights 2018". Drei Viertel der befragten Experten teilen die Überzeugung, dass die Generierung von Opt-ins entscheidend für den Erfolg von Marketing-Kommunikation ist. Allerdings gibt nur ein Drittel an, dass Nutzer-Opt-ins einfach zu erzielen sind. Das liegt vor allem am Datenschutz: Zwei Drittel der Experten sind der Meinung, dass die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und die künftige ePrivacy-Verordnung die Generierung von Opt-ins erschweren.

Anhaltspunkte für Marketing-Macher

Die Studie wirft einen Blick auf das Daten-getriebene Marketing unter den sich massiv veränderten Rahmenbedingungen durch die DSGVO. Auch die diesjährige Auflage entstand in bewährter Zusammenarbeit zwischen der Hochschule der Medien (HdM) und United Internet. Das Stimmungsbild der Experten und Entscheider unterstreicht die großen Herausforderungen, vor denen die Branche steht, zeigt aber gleichzeitig die enorme Entwicklung im Daten-getriebenen Marketing über die letzten Jahre auf. Marketing-Machern gibt die Studie Anhaltspunkte für die Transformation ihrer eigenen Marketing-Teams und den Aufbau erforderlicher Fähigkeiten. Die Eingangsfrage zu Marketing als dem neuen Gold, beantwortet die Studie eindeutig mit Ja. Die Bedeutung von Opt-ins kann im modernen Marketing kaum überbetont werden. Aber: Es handelt sich dabei vielmehr um die Schaufeln, die es Marketers ermöglichen, ihre Datenschätze zu heben und Strategien und Taktiken für erfolgreiches Marketing einzusetzen.

Zur Studienreihe

Die Studienreihe Digital Dialog Insights wird jährlich von United Internet Media in Zusammenarbeit mit der HdM durchgeführt. Die aktuelle Ausgabe ist bereits die siebte und legt den Fokus auf Opt-ins. 55 Experten wurden zu Status quo, Trends und Perspektiven im digitalen Dialogmarketing befragt.

VERÖFFENTLICHT AM

23. Oktober 2018

KONTAKT

Prof. Harald Eichsteller

Medienwirtschaft

Telefon: 0711 8923-2250

E-Mail: eichsteller@hdm-stuttgart.de

Prof. Dr. Jürgen Seitz

Medienwirtschaft

Telefon: 0711 8923-2741

E-Mail: seitz@hdm-stuttgart.de

ARCHIV

Forschung
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren