DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

How to Ausland? Teil 1

Von Österreich bis Südkorea ist alles möglich

Auch in diesem Jahr nutzen wieder hunderte Studierende der Stuttgarter Hochschule der Medien (HdM) die Möglichkeit eines Auslandssemesters, um neue Erfahrungen zu sammeln - sowohl im Hörsaal als auch außerhalb. Doch was muss man beachten, wenn man den Schritt in die Ferne wagt? Wir haben gemeinsam mit dem Akademischen Auslandsamt die wichtigsten Fakten gesammelt.

Zur Detailansicht Mehr als 250 HdM-Studierende befinden sich gerade an einer Hochschule im Ausland, Foto: unsplash.com

Mehr als 250 HdM-Studierende befinden sich gerade an einer Hochschule im Ausland, Foto: unsplash.com

Mehr als 250 HdM-Studierende befinden sich gerade an einer Hochschule im Ausland. In jedem Bachelor- und Masterstudiengang besteht die Möglichkeit, ein oder zwei Semester an einer Universität im Ausland zu absolvieren. Dafür besteht das große Netzwerk der HdM mittlerweile aus 114 Partneruniversitäten. Daneben besteht auch die Möglichkeit, sich als sogenannter "Freemover" direkt an einer Hochschule der eigenen Wahl zu bewerben.

Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt

In beiden Fällen berät das Akademische Auslandsamt Studierende vor, während und nach ihrem Auslandssemester. Deswegen beginnt das Abenteuer Ausland meist bereits in Stuttgart. Zum Start jedes Semesters bietet das Auslandsamt Informationsveranstaltungen, mit unterschiedlichen Schwerpunkten an. In diesen erfahren die Studierenden mehr über die Möglichkeiten, die ein Auslandsstudium bietet und welche Fristen einzuhalten sind.

"Man sollte sich bereits frühzeitig über die Möglichkeiten eines Auslandsaufenthaltes informieren, insbesondere, da bestimmte Stipendien bereits ein bis anderthalb Jahre im Voraus zu beantragen sind", sagt Katrin Ronneburger, Outgoings-Koordinatorin NON-EU. Dabei sind der Fantasie im Hinblick auf das Ziel keine Grenzen gesetzt. So verbrachten HdM-Studenten ihre Auslandssemester schon in Österreich, Spanien, aber auch Chile oder Südkorea. "Es ist wichtig, bei der Wahl der Hochschule die Unterrichtssprache und geeignete Kurse zu beachten. Alle wichtigen Infos zu unseren Partnerhochschulen finden Studierende in der Weltkarte auf der Website der HdM", so Ronneburger.

Das Auslandssemester kann in den meisten Fällen direkt in die Regelstudienzeit integriert werden. Hierfür ist es jedoch schon vor der Bewerbung wichtig, darauf zu achten, welche Hochschule welche Kurse anbietet. Wenn ECTS später an der HdM anerkannt werden sollen, wird nach der Zusage einer Hochschule im Ausland ein Learning Agreement mit dem jeweiligen Dekan abgeschlossen. In Absprache mit dem Studiengangsleiter besteht jedoch auch die Möglichkeit, ECTS als Wahlpflichtfächer anerkennen zu lassen.

Das gilt es bei der Bewerbung zu beachten

Wer sich an einer Partneruniversität bewerben möchte, muss für das Wintersemester 2019/20 seine vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 31.12.2018 über das Bewerbungsportal hochladen. Nach der Online-Bewerbung und der erfolgreichen Registrierung im Bewerbungsportal sind folgende Dokumente hochzuladen:

• Passbild
• Motivationsschreiben
• Lebenslauf
• Notenspiegel
• Master: Kopie Bachelorzeugnis
• Fächerliste
• Nachweis über die Sprachkenntnisse des Ziellandes bzw. der Unterrichtssprache

In der Online-Bewerbung können bis zu drei verschiedene Wunschhochschulen angegeben werden. Im Motivationsschreiben sollte insbesondere auf die erste Priorität eingegangen werden, doch auch der Zweit- und/oder Drittwunsch sollten Erwähnung finden. Eine Sonderfrist gilt für die USA und Australien. Hierfür sind Bewerbungen nur jeweils bis Mitte Oktober möglich. Für "Freemover" gelten die Fristen der einzelnen Hochschulen, die meistens zwischen Februar und April für einen Start für das kommende Wintersemester liegen.

Im nächsten Teil unserer Miniserie widmen wir uns dem Thema: "Juhu, ich gehe ins Ausland. Aber wie?".

 

Maximilian Wolf

VERÖFFENTLICHT AM

19. November 2018

KONTAKT

Katrin Ronneburger

Akademisches Auslandsamt

Telefon: 0711 8923-2038

E-Mail: ronneburger@hdm-stuttgart.de

Lesen Sie auch

ARCHIV

Studium
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren