DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Fernsehen

Einladung zur Late-Night-Show "Yannick & Yannick"

Seit Januar dieses Jahres arbeitet ein Team von 20 Studierenden des Studiengangs Audiovisuelle Medien der Stuttgarter Hochschule der Medien (HdM) an der Konzeption einer Late-Night-Show. Die beiden Moderatoren Yannick Lehn und Yannick Roulault wollen dabei ihren großen Vorbildern Joko und Klaas in Nichts nachstehen. Ort des Sendegeschehens ist das 250 Quadratmeter große Fernsehstudio der HdM, das die Lobby des Hotels "Yannick & Yannick" beherbergt.

Yannick Rouault und Yannick Lehn (rechts, Foto: India Rose Fleuchaus)

Yannick Rouault und Yannick Lehn (rechts, Foto: India Rose Fleuchaus)

Hinter der Show steht ein großes Team (Foto: Valentin Rouault)

Hinter der Show steht ein großes Team (Foto: Valentin Rouault)

Gast der zweiten Ausgabe am 14. April um 20.15 Uhr ist Radiomoderatorin Merle Giebeler.

Die Late-Night-Shows sind eingebettet in die Lehrveranstaltung "Fernsehen Seminar". Die Studierenden stammen aus unterschiedlichen Semestern. Ihr Format haben die Nachwuchsfernsehmacher in Eigenverantwortung konzipiert und geplant. Sie wollten die technischen Möglichkeiten und die Räumlichkeiten in den Zeiten nutzen, in denen sie nicht für die Lehre benötigt werden - etwa an einem Sonntagabend. Durch vorherige Projekte haben sie ausreichend Erfahrung gesammelt, um ein sicheres und reibungsloses Arbeiten zu ermöglichen. Die Erstellung des Lichtplans, die Planung der technischen Infrastruktur und die technische Abnahme haben sie mit den Ansprechpartnern im Studiengang abgestimmt.

Late-Night-Show als Thesis-Thema

Yannick Lehn und Yannick Rouault stehen kurz vor dem Abschluss. Sie schreiben nach den Live-Sendungen ihre Bachelorarbeit zu diesem Themenbereich. Als Moderatoren wollen sie so radikal, frech und unabhängig sein wie "Joko & Klaas" zu Beginn ihrer Karriere. Dennoch planen die beiden andere Schwerpunkte: "Politik und tagesaktuelle Nachrichten gehören für uns genauso zu einer guten Late-Night-Show wie eine gesunde Portion Wahnsinn und Humor", sagt das Duo. Für die Sendungen wurden im Studio Scheinwerfer, Kameras und Mikrofone in Position gebracht und Reportagen in Hannover, München und Stuttgart gedreht.

Gäste willkommen

Am 28. April 2019 ist eine weitere Show geplant. Interessierte sind herzlich eingeladen, die Sendungen live im Studio zu verfolgen. Für beide Termine gibt es noch freie Plätze im Publikum. Beginn ist jeweils um 20:15 Uhr im Fernsehstudio (U44) der HdM in der Nobelstraße 10, 70569 Stuttgart. Zwischen 19:15 Uhr und 19:45 Uhr ist Einlass. Um Voranmeldung per E-Mail an tickets@yannickundyannick.de wird gebeten.

VERÖFFENTLICHT AM

12. April 2019

KONTAKT

Yannick Rouault
Telefon01577 78 28 474
E-Mailyr007@hdm-stuttgart.de

Lesen Sie auch

WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren