Logo der HdM
Veranstaltungen Artikel per Mail verschicken

Visual Effects 07. Januar 2010

2012 - Designing the End of the World

Roland Emmerichs neuer Film "2012" bringt das Ende der Welt auf die Kino-Leinwand. Michael Grobe, Absolvent des Studiengangs Audiovisuelle Medien an der HdM, wirkte an dem Hollywood-Blockbuster mit und gewährt am 14. Januar 2010 einen exklusiven Einblick in die Entstehung der visuellen Effekte.

Roland Emmerichs 2012 (Foto: Sony Pictures Digital Inc.)
Roland Emmerichs 2012 (Foto: Sony Pictures Digital Inc.)

Grobe arbeitet freiberuflich als VFX Supervisor, Consultant und Dozent und hat in den letzten 15 Jahren an zahlreichen Kinofilmen und Werbespots mitgewirkt. Er begann seine Karriere als Computer Graphics Artist, diplomierte 1999 an der Hochschule der Medien (HdM) in Stuttgart und arbeitet seither weltweit für namhafte Firmen der Branche wie Weta Digital, The Mill, Cinesite, Double Negative und Sony Pictures an Filmproduktionen wie "Lord of the Rings", "King Kong", "King Arthur", "Hitchhiker´s Guide to the Galaxy" und "James Bond 007: Die another Day".

2008 und 2009 leitete er in Los Angeles als CG Supervisor ein 50-köpfiges Team der Sony Pictures / Uncharted Territory-Produktion, das einen Großteil der visuellen Effekte für Roland Emmerichs Katastrophenfilm "2012" kreierte.

In seinem Vortrag gibt er Studierenden und interessierten Gästen interessante Einblicke in die Welt der Postproduktion und steht allen Fragen Rede und Antwort. Die Veranstaltung ist kostenlos

Wann?
14. Januar 2010, 14:15 Uhr

Wo?
Hardcut (Raum 052), Standort Nobelstraße

Kontakt

Name:
Beate Schlitter  Elektronische Visitenkarte
Funktion:
Techn. Angestellte
Studiengang:
Medieninformatik (Diplom)
Fakultät:
Fakultät Druck und Medien
Raum:
329, Nobelstraße 10 (Hörsaalbau)
Telefon:
0711 8923-2122
E-Mail:
schlitter@hdm-stuttgart.de
Name:
Michael Grobe
E-Mail:
grobi@grobifx.com

Kommentar hinzufügen

Ihr Kommentar


Hinweise zur Kommentarfunktion

Die Redaktion der HdM-Website freut sich über Ihre konstruktiven Kommentare - ob kritisch, lobend oder neutral. Wir behalten uns vor, Beiträge vor der Veröffentlichung zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder abzulehnen.

Die Prüfung kann in Ausnahmefällen einige Stunden in Anspruch nehmen.

Bitte beachten Sie bei der Erstellung Ihres Kommentars folgende Regeln:

  • Wir legen Wert auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen.
  • Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit oder ihrer Weltanschauung diskriminieren.
  • Demagogische, sexistische oder rassistische Äußerungen führen zur sofortigen Löschung des Kommentars.

Lesen Sie auch

Heute ist

Affentag

Termine

Weitere Termine im HdM-Kalender

Zukunftstechnologien der Druck- und Medienindustrie in Outlook eintragen 14.12.2017 Zukunftstechnologien der Druck- und Medienindustrie mehr

Infoveranstaltung der Zentralen Studienberatung für Studieninteressierte in Outlook eintragen 14.12.2017 Infoveranstaltung der Zentralen Studienberatung für Studieninteressierte mehr

Web&Security Day in Outlook eintragen 15.12.2017 Web&Security Day mehr

Communication Camp 2: Merry Crisis in Outlook eintragen 15.12.2017  - 16.12.2017 Communication Camp 2: Merry Crisis mehr

Ringvorlesung zu aktuellen Themen aus der Welt der Medien in Outlook eintragen 20.12.2017 Ringvorlesung zu aktuellen Themen aus der Welt der Medien mehr

DKMS-Typisierungsaktion in Outlook eintragen 10.01.2018 DKMS-Typisierungsaktion mehr

Ringvorlesung zu aktuellen Themen aus der Welt der Medien in Outlook eintragen 10.01.2018 Ringvorlesung zu aktuellen Themen aus der Welt der Medien mehr

Ringvorlesung zu aktuellen Themen aus der Welt der Medien in Outlook eintragen 17.01.2018 Ringvorlesung zu aktuellen Themen aus der Welt der Medien mehr

Weitere Termine im HdM-Kalender

© Hochschule der Medien 2017 | Impressum | Hinweise zum Datenschutz Login