DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Wintersemester 2010/2011

460 Medienspezialisten beenden ihr Studium

Fünf Auszeichnungen vergeben

Die Hochschule der Medien (HdM) hat am 25. Februar 2011 in Stuttgart 460 frisch gebackene Medienspezialisten in einer Feierstunde verabschiedet. 221 Frauen und 239 Männer haben im Wintersemester 2010/2011 ihr Studium abgeschlossen.

Absolventenfeier des Wintersemesters 2010/2011
(Fotos: Kseniya Anufriyeva)

Klicken Sie auf ein Bild um die Fotostrecke zu starten.


Zur Detailansicht Alle Preisträger und Laudatoren

Alle Preisträger und Laudatoren

Zur Detailansicht Die Absolventenfeier stand unter dem Motto "Superhelden"

Die Absolventenfeier stand unter dem Motto "Superhelden"

Zur Detailansicht Die Band "Bubeck" sorgte für Stimmung (Fotos: Kseniya Anufriyeva)

Die Band "Bubeck" sorgte für Stimmung (Fotos: Kseniya Anufriyeva)

Für hervorragende Studienleistungen, exzellente Abschlussarbeiten und überdurchschnittliches Engagement wurden insgesamt fünf Auszeichnungen vergeben. Die Preise haben der Verein der Freunde und Förderer der Hochschule der Medien Stuttgart e.V., die Flint Group Germany, Stuttgart, der Verband Druck und Medien in Baden-Württemberg e.V. sowie die dmc digital media center GmbH gestiftet. Der Sozialpreis wurde von der Hochschule der Medien vergeben.

HdM-Rektor Professor Dr. Alexander W. Roos gratulierte den frisch gebackenen Akademikern herzlich. Die Entscheidung für ein Studium an der HdM sei auf jeden Fall die richtige gewesen. Das Studium vermittelte ihnen neben fachlichen und theoretischen auch praktische Inhalte sowie eine solide Basis an Allgemeinwissen. Roos wünschte den Absolventen viel Erfolg und einen guten Start in einen neuen Lebensabschnitt - ganz gleich ob für den Einstieg ins Berufsleben oder für die Fortsetzung des Studiums in einem Master-Programm.

Hochschulpreis

Für den besten Studienabschluss des Wintersemesters 2010/2011 wurde Eva Maria Beringer vom Studiengang Werbung und Marktkommunikation geehrt. Sie nahm den Hochschulpreis des Vereins der Freunde und Förderer der HdM von Bernhard Theiss, Vorsitzender des Vereins, entgegen. Das Thema ihrer Abschlussarbeit war „Marketing unter Freunden": Darin untersuchte sie die Anwendung von Social Media Marketing als mögliche Erweiterung der externen Kommunikation von Unternehmen. Betreut wurde Beringers Bachelor-Thesis von Professorin Dr. Sibylle Schmid.

„K+E-Preis"

Im Anschluss überreichte Dr. Erich Frank, Leiter des Technischen Zentrums Bogenoffset der Flint Group Germany, den „K+E-Preis" des Unternehmens für die beste Abschlussarbeit im Bereich Druckfarben an Stephan Behnke vom Studiengang Druck- und Medientechnologie. Der Absolvent hat darin das Anfahrverhalten und den Einfärbeprozess an lllustrationsmaschinen in Abhängigkeit von unterschiedlichen produktionsspezifischen Rahmenbedingungen analysiert. Behnke wurde dabei von Professor Rainer Läzer betreut.

Preis des Verbandes Druck und Medien

Den Preis des Verbandes Druck und Medien in Baden-Württemberg e.V. für den besten Absolventen des Studiengangs Druck- und Medientechnologie erhielt Wolfgang Dreher. Er setzte sich in seiner Bachelor-Thesis, betreut von Professor Dr. Karl Schaschek, mit der Prozessoptimierung der über die Internetplattform www.dierotationsdrucker.de bestellten Aufträge auseinander. Die Laudatio hielt Bernhard Theiss, Vorsitzender des Ausschuss Technik + Forschung des Bundesverbands Druck und Medien e.V.

Preis der dmc digital media center GmbH

Friedrun Grupp nahm den Preis der dmc digital media center GmbH für die beste Masterarbeit im Studiengang Elektronische Medien entgegen. In ihrer Abschlussarbeit mit dem Titel „Produktinszenierung in Online-Shops", betreut von Professor Harald Eichsteller, betrachtete sie neue Möglichkeiten für Online-Shop-Betreiber, Kunden zu begeistern und ihr Sortiment attraktiver in Szene zu setzen. Andreas Schwend, Geschäftsführender Gesellschafter der dmc digital media center GmbH, überreichte ihr die Auszeichnung.

Sozialpreis

Die Auszeichnung für herausragendes soziales Engagement - den Sozialpreis - erhielt Oliver Mezger vom Studiengang Medieninformatik von HdM-Rektor Professor Dr. Alexander W. Roos. Mezger unterstützte während seiner gesamten Studienzeit den Allgemeinen sowie den Unabhängigen Studierendenausschuss (AStA und UStA) der Hochschule der Medien. Außerdem engagierte sich Mezger in der Fachschaft der Fakultät Druck und Medien, wo er viele Interessen der Studierenden durchsetzen konnte.

Stellvertretend für alle Absolventen des Wintersemesters 2010/2011 zog Eva Maria Beringer in der Abschlussrede eine Bilanz der Studienzeit an der HdM.

Tanja Rupp

VERÖFFENTLICHT AM

01. März 2011

KONTAKT

Kerstin Lauer

Hochschulkommunikation

Telefon: 0711 8923-2020

E-Mail: presse@hdm-stuttgart.de

ARCHIV

Studium
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren