DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

"World Usability Day 2013"

Usability kann Leben retten

Bietet die Digitalisierung im Gesundheitswesen bahnbrechende Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten? Oder behindert immer komplexere Technik die Arbeit der Ärzte? Um diese und andere Fragen dreht sich der "World Usability Day 2013" in Stuttgart am 14. November im Treffpunkt Rotebühlplatz. Zu den Referenten zählen auch die Professoren Ralph Tille und Dr. Gottfried Zimmermann von der Hochschule der Medien (HdM).

Usability? Das kennt man doch von Smartphones, Tablets und anderen elektronischen Medien. Die Benutzerfreundlichkeit von Software und Endgeräten gewinnt jedoch noch größere Bedeutung, wenn es um Leben oder Tod geht: im Gesundheitswesen. Eine schnelle Erfassung aller Funktionen und die intuitive Bedienung von EKG oder Anästhesiegeräten kann im Ernstfall Leben retten. Am "World Usability Day 2013" in Stuttgart befassen sich Experten aus Medizintechnik, Informatik und Medienforschung mit Benutzerfeundlichkeit im Gesundheitswesen.

HdM mit Usability-Experten vertreten

Die insgesamt 16 Experten berichten in ihren Fachvorträgen von aktuellen Erkenntnissen über die Notwendigkeit von Usability in der medizinischen Praxis und geben einen Einblick in Forschung und Technik von Apps, Userinterface-Design und Prototyping. Ralph Tilles Thema sind „Rollenbasierte User Interfacekonzepte für Business-Anwendungen". Als Professor im Studiengang Informationsdesign an der HdM liegt sein Forschungsschwerpunkt auf Designmethoden, interaktiven Visualisierungen und Infografiken. Professor Dr. Gottfried Zimmermann vom Studiengang Mobile Medien, der zu adaptiven User Interfaces sowie Intelligent Environments & Smart Homes forscht, spricht über personalisierte Benutzerschnittstellen.

Usability geht jeden an

Der "World Usability Day" findet in diesem Jahr zum neunten Mal statt. Etwa 40.000 Interessierte nehmen jährlich in 140 Städten und 44 Ländern daran teil. Mit den Veranstaltungen an dem Tag soll eine Schnittstelle zwischen Forschungseinrichtungen, Firmen und Benutzern geschaffen werden. 20 Aussteller, 16 Vorträge sowie drei Workshops bieten den Besuchern in Stuttgart ab 10 Uhr ein breites Spektrum. Der Besuch des "World Usability Day" ist kostenlos, Gäste sind herzlich willkommen. Um eine Anmeldung zu den Workshops wird gebeten.

Wann?
Donnerstag, 14. November 2013, 10 Uhr bis 16.30 Uhr

Wo?
Treffpunkt Rotebühlplatz, Rotebühlplatz 28 , 70173 Stuttgart

 

Eindrücke vom "World Usability Day 2012"

VERÖFFENTLICHT AM

13. November 2013

KONTAKT

Prof. Ralph Tille

Informationsdesign

Telefon: 0711 8923-3167

E-Mail: tille@hdm-stuttgart.de

Prof. Dr. Gottfried Zimmermann

Mobile Medien

Telefon: 0711 8923-2751

E-Mail: gzimmermann@hdm-stuttgart.de

Katharina Hahn
Organisation WUD Stuttgart, Anmeldung
Telefon0711 70 70 91-12
E-Mailorga.wudstgt13@googlemail.com

DATEIANHÄNGE

Lesen Sie auch

WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren