DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Internationale Beziehungen

Die Hochschule der Medien zu Gast in Thailand

Dr. Alexander W. Roos, Rektor der Stuttgarter Hochschule der Medien (HdM), und Dr. Peter Lehmann, Professor im Studiengang Wirtschaftsinformatik und digitale Medien, waren vom 6. bis 12. Januar 2017 zu Gast bei mehreren Partnerhochschulen in Thailand, um die Kooperation und Partnerschaft für die nächsten Jahre zu festigen. Vor Ort trafen sich die beiden auch mit HdM-Studenten, die dort gerade ihr Auslandssemester absolvierten.

Zur Detailansicht
HdM-Rektor Prof. Dr. Alexander W. Roos (Bildmitte) und Prof. Dr. Peter Lehmann werden von der thailändischen Universität empfangen.
Seit zehn Jahren bestehen enge Beziehungen zwischen dem Studiengang Wirtschaftsinformatik der HdM und der Sukhothai Thammathirat Open University (STOU) in Bangkok, die rund 120.000 Studenten besuchen. Die STOU verfügt über mehrere Fernsehstudios und sendet täglich 16 Stunden akademische Bildungsprogramme über einen eigenen Satelliten. Besichtigt wurde die riesige, hochschuleigene Druckerei, die über modernste Offset- und Digital-Druckmaschinen verfügt. An der STOU haben bereits mehrere HdM-Studenten im Rahmen von Projekten ihre Abschlussarbeit geschrieben. Zukünftig sollen das im Bereich "Learning Analytics" noch mehr werden. Waranya Poonnawat, Professorin an der STOU, lehrte und forschte in den vergangenen vier Jahren an der HdM und wird dieses Jahr ihre Promotion an der University of the West of Scotland (UWS) abschließen. Seit einigen Semestern ist auch im MBA-Studiengang "International Business" eine zweiwöchige Business-Exkursion zur STOU fester Bestandteil im Curriculum.

Mongkut's Institute of Technology Ladkrabang

Zur Detailansicht
HdM-Rektor Prof. Dr. Alexander W. Roos (li.) und Prof. Dr. Peter Lehmann zu Gast am King Mongkut's Institute of Technology Ladkrabang (KMITL) in Bangkok.
Eine weitere Station von HdM-Rektor Prof. Dr. Alexander W. Roos und Prof. Dr. Peter Lehmann war das King Mongkut's Institute of Technology Ladkrabang (KMITL), das nur wenige Kilometer entfernt vom neuen Flughafen in Bangkok liegt und dort mit ca. 20.000 Studenten zu einer der renommiertesten technischen Universitäten gehört. Dort wurde ein Memorandum of Understanding (MOU) über die Zusammenarbeit der beiden Hochschulen unterzeichnet. "Der neue Bachelor-Studiengang Data Science and Business Analytics bietet eine hervorragende Möglichkeit zum Austausch von Studenten und Dozenten", so Prof. Dr. Peter Lehmann. Außerdem soll in Projekten zusammengearbeitet werden. "Unsere Anwendungsorientierung und die Nähe zur Praxis wird durch ein solides, technisch-theoretisches Fundament der KMITL-Lehre perfekt ergänzt", so Prof. Dr. Alexander W. Roos. Somit können beispielweise neue Algorithmen für das Fachgebiet Data Science entwickelt werden. Das nun unterzeichnete Abkommen zwischen der HdM und der KMITL soll zukünftig weitere attraktive Möglichkeiten bieten, wie zum Beispiel die Entwicklung eines englischsprachigen Dual-Degree-Masters, bei dem Studenten gemeinsam zunächst ein Semester in Thailand und dann in Deutschland verbringen.

University of Thai Chamber

Zur Detailansicht
Drei HdM-Studenten, die derzeit ihr Auslandsemester in Thailand verbringen, mit HdM-Rektor Prof. Dr. Alexander Roos, Prof. Dr. Peter Lehmann und den thailändischen Gastgebern (v.l.n.r.).
Eine weitere Partnerhochschule der HdM, die im Rahmen der Reise durch die Delegation besucht wurde, war die University of Thai Chamber and Commerce (UTCC) in Bangkok, eine private Non-Profit Universität, die von der thailändischen Handelskammer gegründet wurde. Circa 20.000 Studenten studieren überwiegend technisch-betriebswirtschaftliche Fächer. Über zehn Studenten der HdM haben in den vergangenen Jahren ihr Auslandssemester an der UTCC absolviert. Das UTCC pflegt zudem eine strategische Partnerschaft mit dem MIT in Boston. "Neben Themen der Wirtschaftsinformatik sehen wir im Bereich Entreprenuership interessante Ansatzpunkte, um die Zusammenarbeit mit der UTCC weiter zu vertiefen", so HdM-Rektor Prof. Dr. Alexander W. Roos. Ein Gegenbesuch der Universität an der HdM ist für den Sommer 2017 geplant.

Nangyang Technology University

Prof. Dr. Peter Lehmann besuchte zudem die Roche AG sowie die Nangyang Technology University (NTU) in Singapur. Die NTU ist die zweitbeste Universität Asiens und unter den Top 15 der Universitäten weltweit. Auch dort ist der Master "Business Analytics and Data Science" ein interessanter Anknüpfungspunkt. Der Pharmakonzern Roche ist Initiator des berufsbegleitenden Studiengang "Data Science and Business Analytics" an der HdM. Beim Besuch im Roche Business Intelligence Competence Center for Asia-Pacific wurden aktuelle Trends rund um Business Intelligence und Data Science diskutiert. "Wir wollen regelmäßig Praxissemester bei Roche in Singapur schaffen, da wir mit Microsoft und SAP Produkte in der Lehre einsetzen, die auch bei Roche eingesetzt werden", resümiert Prof. Dr. Peter Lehmann die Gespräche. Beim Besuch an der NTU wurde vereinbart noch in diesem Jahr, einen gemeinsamen Workshop zum Thema "SAP BW on HANA" mit Studenten aus Singapur und Stuttgart durchzuführen. "Sobald das SAP University Competence Center uns grünes Licht für die Pilotierung des neuen SAP-HANA-Curriculums gibt, wollen wir einen Termin fixieren", so Prof. Dr. Peter Lehmann. Auch an der NTU wird die Praxisnähe der HdM zur Industrie sehr geschätzt.

Neben den Kontakten nach Asien findet Ende Februar ein Kick-Off für das Projekt "BWS+" an der Universität in Almeria statt, bei dem Minorprogramme rund um Business Analytics zwischen fünf weiteren, kooperierenden Hochschulen abgestimmt werden sollen. Neben der Universidad de Almeria in Spanien ist auch die Metropolia Universität aus Helsinki, die Hogeschool Avans aus den Niederlanden, die Hochschule Ludwigshafen sowie die Pace University aus New York mit dabei.

 

VERÖFFENTLICHT AM

24. Januar 2017

KONTAKT

Prof. Dr. Peter Lehmann

Telefon: 0711 8923-2312

E-Mail: lehmann@hdm-stuttgart.de

Prof. Dr. Alexander Roos

Rektorat

Telefon: 0711 8923-2004

E-Mail: roos@hdm-stuttgart.de

Lesen Sie auch

ARCHIV

Netzwerk
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren