Buch

Anonymität und Transparenz in der digitalen Gesellschaft

'Anonymität und Transparenz in der digitalen Gesellschaft', Band 15 der Schriftenreihe Medienethik im Franz Steiner Verlag (Scan: Oliver Zöllner)
'Anonymität und Transparenz in der digitalen Gesellschaft', Band 15 der Schriftenreihe Medienethik im Franz Steiner Verlag (Scan: Oliver Zöllner)

Die neuen Möglichkeiten des digitalen Alltags mit seinen vielen Informations- und Vernetzungsmöglichkeiten bringen neuartige Herausforderungen mit sich. Ob in sozialen Online-Netzwerken, bei der Nutzung von Shopping- oder Dating-Portalen oder bei der Verwendung von Bonuskarten: Für den Menschen als Teil einer digitalen Gesellschaft werden Transparenz und Anonymität zu (identitäts-)relevanten Werten. Wer ist man, wie präsentiert man sich? Sichtbarkeit ist eine grundlegende Bedingung, um an Gesellschaft teilzuhaben. Doch es stellt sich die Frage, wie man mit der Unsicherheit, die jegliche Selbstdarstellung im Netz begleitet, umgehen kann, wenn man mit persönlichen Daten (scheinbar) kostenlose Dienstleistungen datenhungriger Firmen bezahlt. Dies bedingt auch, dass Subjekte nur aus einzelnen Puzzleteilen ihrer Identität konstruiert, bewertet und teils auch überwacht werden, während die restlichen Teile zwangsläufig „unsichtbar" bleiben.

Kann das alte Ideal der Ermächtigung des Menschen, Herr seiner Werkzeuge zu sein, folglich nur durch ein pseudonymes Auftreten im Internet gesichert werden? Doch wie kann unter solchen Bedingungen kommunikatives Handeln im digitalen Raum reflektiert werden, wenn der Handelnde im Dunkel bleibt? Kann nicht vielmehr Transparenz dafür sorgen, dass der Einzelne wie auch Institutionen im gesellschaftsbildendenden Diskurs Verantwortung übernehmen und Vertrauen schaffen?

Dieses Buch dokumentiert die erste Ausgabe der Tagungsreihe IDEepolis des Instituts für Digitale Ethik (IDE) an der Hochschule der Medien Stuttgart. Die Herausgeber Petra Grimm, Tobias O. Keber und Oliver Zöllner leiten gemeinsam das IDE und sind Professoren im Studiengang Medienwirtschaft.

Inhaltsverzeichnis des Bandes

Einleitung

 


Autoren: Grimm, Petra / Keber, Tobias / Zöllner, Oliver
Hrsg.: Grimm, Petra / Keber, Tobias O. / Zöllner, Oliver
ISBN: 978-3-515-11226-0
Seiten: 230
Erscheinungsjahr: 2015
Verlag: Franz Steiner Verlag
Ort: Stuttgart
Preis: 44,-

Weiterführende Links:
Buchbeschreibung des Verlages


Autoren

Name:
Prof. Dr. Petra Grimm  Elektronische Visitenkarte
Forschungsgebiet:
Jugendliche und Medien, Medien und Gewalt, Social Web und Privatheit
Funktion:
Professorin
Lehrgebiet:
Kommunikations- und Medientheorie, Medienethik, Medienethisches Projekt (META), Mediensoziologie, Medienwirkungsforschung, Mediensemiotik
Studiengang:
Medienwirtschaft (Bachelor, 7 Semester)
Fakultät:
Fakultät Electronic Media
Raum:
225, Nobelstraße 10 (Hörsaalbau)
Telefon:
0711 8923-2202
Homepage:
http://www.hdm-stuttgart.de/grimm
Petra Grimm

Name:
Prof. Dr. Tobias Keber  Elektronische Visitenkarte
Forschungsgebiet:
Internationale Aspekte des Rechts der Neuen Medien; Regulierung und Internet; Digitale Ethik
Funktion:
Professor
Lehrgebiet:
Medienpolitik; nationales, europäisches und internationales Medienrecht; Grundlagen Recht; Urheberrecht; Datenschutzrecht; Wissenschaftliches Arbeiten und Texten; Präsentationstechniken
Studiengang:
Medienwirtschaft (Bachelor, 7 Semester)
Fakultät:
Fakultät Electronic Media
Raum:
224, Nobelstraße 10 (Hörsaalbau)
Telefon:
0711 8923-2718
Homepage:
www.rechtsanwalt-keber.de
Tobias Keber

Name:
Prof. Dr. Oliver Zöllner  Elektronische Visitenkarte
Forschungsgebiet:
Empirische Medienforschung, Soziologie der Medienkommunikation, Digitale Ethik, Public Diplomacy, Nation Branding
Funktion:
Professor
Lehrgebiet:
Medien-, Publikums- und Marktforschung, sozialwissenschaftliche Methodenlehre, Soziologie der Medienkommunikation, Digitale Ethik, Public Relations, Public Diplomacy, Nation Branding, Hörfunkjournalismus
Studiengang:
Medienwirtschaft (Bachelor, 7 Semester)
Fakultät:
Fakultät Electronic Media
Raum:
216, Nobelstraße 10 (Hörsaalbau)
Telefon:
0711 8923-2281
Telefax:
0711 8923-2206
E-Mail:
zoellner@hdm-stuttgart.de
Homepage:
http://www.media-research.eu
Oliver Zöllner

Eingetragen von

Name:
Prof. Dr. Oliver Zöllner  Elektronische Visitenkarte


Mehr zu diesem Autor